Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

Font-Wiki: Syntax Serif von Hans Eduard Meier

Daten zur Schrift

Hans Eduard Meier

Foundry: Linotype

erschienen: 2000

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Die Syntax Serif ist eine im Jahr 2000 erschienene Erweiterung von Hans Eduard Meiers Syntax aus dem Jahr 1968. Da die Syntax ursprünglich durch Serifenschriften im Renaissance-Antiqua-Stil inspiriert wurde, schloss Meier diesen gestalterischen Kreis mit der Gestaltung der Syntax Serif. Verzichtete die Syntax noch absichtlich auf die Serifen, treten sie hier wieder in Erscheinung. Dennoch handelt es sich bei der Syntax Serif freilich nicht um eine Syntax mit angeklebten Serifen. Die Syntax Serif ist eine eigenständige Schwester der Syntax, die sich lediglich in den Proportionen und im Ausbau von Zeichenumfang und Strichstärken an das Original anlehnt. Daher sind die beiden Familien der Schriftsippe auch problemlos kombinierbar.

Die Syntax Serif verfügt wie die Syntax-Überarbeitung aus dem Jahr 2000 über fünf Strichstärken mit zugehörigen Kursiven.

Links für die Syntax Serif

Statistik/Quellen

Aufrufe: 5331

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann R::bert

Zugehörige Fonts

Ähnliche Fonts

Syntax Serif ist Hausschrift von:






Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Graublau Slab Pro: Die ausdrucksstarke Ergänzung zur beliebten Graublau Sans.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.