Jump to content

Font-Wiki:
Tages-Antiqua von Louis Hoell

Daten zur Schrift

Louis Hoell

Foundry: Bauersche Gießerei Schriftgießerei Flinsch

erschienen: 1913

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Beitragsbewertung

  • Gefällt 1

Die Tages-Antiqua von Louis Hoell erschien ab 1913 bei der Schriftgießerei Flinsch und wurde später bei der Bauerschen Gießerei weitergeführt. Der Name verweist darauf, dass die Schrift auf eine breite Anwendung abzielt. In diesem Sinne verfügte die Schrift auch über hinreichend viele Schnitte: mager, kursiv, fett, fett kursiv, schmalfett und den schraffierten Schnitt »grau«. 

Download-Links für die Tages-Antiqua

Statistik/Quellen

Aufrufe: 338

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift






<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung