Jump to content
Typografie.info
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zero2000

[InDesign CS2] Fernöstliche Schriftzeichen anzeigen

Empfohlene Beiträge

Zero2000

Hallo

Ich wollte in einem Dokument Japanische Schriftzeichen als Blickfang einfügen, muss aber mit bedauern fest stellen, dass diese als normale lateinische Schrift angezeigt wird.

Probiert habe ich es mit den von InDesign mitgelieferten Schriftarten "Kozuka".

Habe sogar das Japanische Languagepack für's OS installiert. :roll:

Wie bekomme ich denn nun japanische Schriftzeichen in mein Dokument?

MfG

Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Norbert P

... über eine japanische Eingabe. In welchem OS bist du? X? Dann oben rechts, wo das Deutschlandfähnchen weht, Hiragana oder Katakana auswählen und Text eingeben. Der Text bleibt erstmal unterstrichen, mit der Leertaste kannst du Schreibvarianten auswählen.

Wenn das in InDesign nicht direkt funktioniert, den Text zunächst in TextEdit schreiben und mit Apfel-C ins ID-Dokument rüberkopieren.

Weißt du, was du da auf Japanisch schreiben willst? Oder geht's dir nur um die Deko?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zero2000

Hallo

bin im Windows unterwegs...

Ja ich weis was ich schreiben will und bei mir weht auch kein Fähnchen.

Ich habs jetzt im Moment so gelöst, das ich die Glyphen der Schrift einfüge, aber das kann ja nicht im Sinne des Erfinders liegen. Wenn ich schreibe kann er meine Silben doch gleich in Hiragana umwandeln oder nicht? Zumindewst hatte ich das mal vor Jahren so...

MfG

Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Norbert P

Ich kann's leider nur auf dem Mac ...

Vor Jahren, auf dem Windows-PC, habe ich mit TwinBridge gearbeitet. Das hatte ich ohnehin (wg. Chinesisch), und da ging Japanisch auch ganz gut.

Wie läuft's denn in anderen Programmen? Word z.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zero2000

In Word ist es genau das gleiche. Da werde ich mich wohl diesbezüglich nochmal belesen müssen. Hab zwar eine Schriftart names Hiragana Tryout gefunden, aber da stimmen die Zeichen nicht mit dem geschreibe überein.

Ich werde mich hier nochmal melden wenn ich weiter bin.

MfG

Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zero2000

Danke für den Link, nun klappt es mit der Eingabe der Japanischen Zeichen. :D

Danke!

Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
Der komplette Online-Kurs zum Thema Schriftlizenzierung.
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung