Jump to content
Jetzt die »Hot New Fonts« bei MyFonts durchstöbern.

größerer Abstand zw. "Pipe" und Text

Empfohlene Beiträge

Stiggywiggy

Hallöchen,

ich möchte in einem Brief meine Adressleiste mit dem sog. "pipe"-Zeichen trennen und größere Abstände einfügen. Das sollte in etwa so aussehen:

Pipi Langstrumpf | Maximilianstraße | 80000 München

Ich würde es einfach mit 2,3,... Leerzeichen machen und dann noch etwas ausgleichen.

Oder gibt es ne andere/bessere/richtige Art und Weise größere Abstände einzufügen?

Hab schon die allg. Suchmöglichkeiten ausgeschöpft, aber nichts genaues gefunden.

Grüße

Jochen

Link zu diesem Kommentar
GePix

Hallo Jochen,

kommt auf das Programm an, das du benutzt. In Indesign z. B. kannst du verschiedene Leerzeichen eingeben - Geviert, Halbgeviert usw.

Wenn du mit Word unterwegs bist - da muss ich passen, außer Leerzeichen und Tabulatur wüsste ich nichts.

Gerd

Link zu diesem Kommentar
CRudolph

In allen gängigen Textverarbeitungsprogrammen kann man die Laufweite der Buchstaben einstellen. Wenn man also geschützte Leerzeichen verwendet und dann deren Laufweite verändert lassen sich auch in Word oder OpenOffice problemlos verringerte oder erweiterete Leerzeichen einsetzen. Wenn man das Ganze dann noch über ein Makro automatisiert geht es per Tastendruck und damit fast so bequem wie in InDesign.

Grüße,

Christian

Link zu diesem Kommentar
Stiggywiggy

danke für eure schnellen antworten! :D

kommt auf das Programm an, das du benutzt. In Indesign z. B. kannst du verschiedene Leerzeichen eingeben - Geviert, Halbgeviert usw.

Gibts da Kurzbefehle für Windows (ALT+...), ich finde nur den Halb/-Geviertstrich o. die Mac-Eingabe :?

@christian: meinst du also ein Leerzeichen einfügen und LW auf wasweißich +300 einstellen.

Ich sitz grad an einer engl. Version von Indesign und komm so mit den gängigen Funktionen klar, aber Makro/macro find ich über die Hilfe auch nicht.

Link zu diesem Kommentar
Sebastian Nagel

indesign:

erst einen textrahmen erstellen bzw. in diesen reingehen (textwerkzeug), dann:

schrift > leerraum einfügen > ...

hier hast du alle möglichen leerraum-breiten. die gängigen haben shortcuts, die seltener verwendeten keine, was man aber erstellen kann wenn oft verwendet.

Link zu diesem Kommentar
CRudolph

@christian: meinst du also ein Leerzeichen einfügen und LW auf wasweißich +300 einstellen.

Ich sitz grad an einer engl. Version von Indesign und komm so mit den gängigen Funktionen klar, aber Makro/macro find ich über die Hilfe auch nicht.

Wenn Du mit InDesign arbeitest, dann würde ich die vorgegebenen Leerzeichen wählen, das gibt konsistentere Ergebnisse. Wie das Einfügen läuft hat Sebastian ja schon beschrieben. Das mit dem Makro bezog sich auf das schnelle Einfügen von Leerzeichen in Word.

Grüße,

Christian

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Wayfinding Sans: optimale Lesbarkeit für Beschilderungssysteme
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.