Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Ich bin sauer. Und ich habe ein Problem.

Empfohlene Beiträge

Wenn du seit dem letzten Backup zum Beispiel Bild1.jpg auf der Quelle gelöscht hast, wird sie dann auf dem Ziel auch gelöscht, damit die Backup-Platte nicht immer voller wird.

Link zu diesem Kommentar
Pachulke

Und muß das Zielvolume (auf dem sich momentan noch ein Backupversuch befindet) vorher plattgemacht werden oder wird das automatisch überschrieben?

Link zu diesem Kommentar
Pachulke
Das legst du bei den Klon-Einstellungen selber fest.

Mir sind bisher außer der »Objekte löschen …« Box keinerlei Einstellmöglichkeiten untergekommen. Nur Ziel- und Startvolume auswählen und dann gibt es eigentlich nur noch den »Klonen«-Button.

Auch irritierend: Vor der Aussage »Das Zielvolume wird startfähig sein« steht ein grünes Fragezeichen.

Link zu diesem Kommentar
TobiW

Hallo,

ohne irgendwem vorschreiben zu wollen, wie man helfen soll oder so, würde ich gerne auf den TeamViewer hinweisen, der den Fernzugriff ermöglicht und bei nicht kommerzieller Verwendung auch kostenlos ist. Großes Plus ist, dass er auf Win und auf OSX läuft und keine Erstellung von Accounts oder so erfordert.

Vielleicht geht es schneller, wenn jemand, der sich mit CCC auskennt – ich gehöre leider nicht dazu –, Paschulke mal schnell auf diese Weise alles Zeigt...

Nicht böse sein, ich wollte nur diese praktische und von mir geschätzte und oft verwendete Hilfsmöglichkeit in den Raum werfen...

Liebe Grüße

Tobi

Link zu diesem Kommentar
Pachulke

Zwischenbericht:

Die Sache mit Carbon Copy scheint funktioniert zu haben. Hat auch gar nicht wehgetan. Dank an Ralf für den Tip. Einzige Frage: Warum habe ich das nicht schon immer so gemacht? War auch nicht tragisch, von wegen über nacht rödeln lassen und so. Ich hatte fast den Eindruck, daß das schneller ging als ein normaler Kopiervorgang.

Jetzt warte ich nur noch auf den gebrauchten Rechner, in den ich die geklonte Platte hängen will. Der hat es von Samstag bis heute immerhin bis ins Start(!)-Paketzentrum geschafft und damit lt. online-Paketverfolgung schon 40% aller Hürden genommen (VEB Post :evil: ).

Von meinem Mac-Händler habe ich seit Mitte letzter Woche nichts mehr gehört. Nicht mal ein Angebot für einen neuen Rechner haben die geschickt, obwohl ich die sonst immer 2 — 3fach bekomme (Post, Mail, Fax). Vielleicht war es doch nicht gut, daß ich mir die Rechnung noch mal angesehen habe und dabei festgestellt, daß ich noch ein valides Care36-Paket für den Rechner habe, das ich damals mitgekauft und dann vergessen hatte. Jedenfalls überlegt man händlerseitig offensichtlich immer noch, wie man eine Vorort-Garantie bei einem Rechner einlöst, der sich vor Ort nicht reparieren lassen will. Wahrscheinlich verkaufen die die Garantie-Pakete in der Annahme, daß Macs nie kaputtgehen und haben sich vorher keinen Plan B überlegt.

Link zu diesem Kommentar
TobiW
Jedenfalls überlegt man händlerseitig offensichtlich immer noch, wie man eine Vorort-Garantie bei einem Rechner einlöst, der sich vor Ort nicht reparieren lassen will. Wahrscheinlich verkaufen die die Garantie-Pakete in der Annahme, daß Macs nie kaputtgehen und haben sich vorher keinen Plan B überlegt.

Du hast eine Vorort-Garantie für den kaputten Rechner, die noch gültig ist. Dann würde ich denen auf die Füße treten, wenn sie das Ding nicht Vor-Ort in Gang bekommen sollen, sollen sie dir nen adäquaten Ersatz hinstellen und den kaputten in der Werkstatt reparieren. So was muss doch möglich sein...

Link zu diesem Kommentar
Pachulke
… sollen sie dir nen adäquaten Ersatz hinstellen und den kaputten in der Werkstatt reparieren. So was muss doch möglich sein...

Hatte ich auch vorgeschlagen. Seitdem überlegen die, ob ihre Garantie das einschließt. Ich werd mal wieder anrufen.

Update VEB Post: 60% von Samstag bis Mittwoch (Paket von Schwaben nach Sachsen). Wenn ich das interpoliere, wird mir schlecht. :cry:

Link zu diesem Kommentar
Pachulke
15.09.10 07:04 Uhr

--

Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

80%! Wenn man die Prozentangaben in Zeiteinheiten umrechnet, ist das ca. so informativ wie bei den Fortschrittsbalken bei Kopiervorgängen am Mac.

Link zu diesem Kommentar
TobiW
… sollen sie dir nen adäquaten Ersatz hinstellen und den kaputten in der Werkstatt reparieren. So was muss doch möglich sein...

Hatte ich auch vorgeschlagen. Seitdem überlegen die, ob ihre Garantie das einschließt. Ich werd mal wieder anrufen.

Update VEB Post: 60% von Samstag bis Mittwoch (Paket von Schwaben nach Sachsen). Wenn ich das interpoliere, wird mir schlecht. :cry:

Was is das denn für'n Laden... wahrscheinlich wäre es deutlich günstiger gewesen, dir einfach einen zu geben, dann hätten sie in der Zeit, in der sie nun überlegen längst fünf andere Kunden mit reparierten Rechnern glücklich machen können....

Hast du denen den Spruch mit dem Kunden und dem König mal vorsichtig ans Herz gelegt. Sonst lass ein Emailie-Schild anfertigen, dass schenkst du denen dann, wenn du deinen Mac zurück hast ....

Schönen Tag!

Tobi

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Elfen-Fraktur: Eine Schnurzug-Fraktur.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.