Jump to content

Brauche Hilfe zu Schriften beim Druck


Malone

Empfohlene Beiträge

Malone

Guten Morgen, ich gebe gerade Flyer in Auftrag und habe nach dem Datencheck folgendes Feedback bekommen:

Wichtige Schriftelemente (wie zB. Glyphen) fehlen oder sind nicht, oder nicht vollständig eingebettet. Dies kann von uns nicht behoben werden. Unser Workflow kann die Daten so nicht verarbeiten.

Das sagt mir rein gar nichts. Ich habe den Text in Scribus einfach in Candara Regular eingetragen und die Datei dann als PDF gespeichert und so als Druckdaten eingereicht. Was habe ich nicht beachtet?

Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Schau erstmal im Adobe Reader unter Eigenschaften -> Schriften was da steht. Da sollte aufgeführt sein, welche Schriften im Dokument benutzt wurden und ob und wie sie eingebettet sind.

Link zum Beitrag
Dieter Stockert

Wenn Scribus die PDF-Ausgabe auch so machen kann, dass die Schriften in Pfade umgewandelt werden, würde ich das probieren, dann kann eigentlich nichts passieren.

Link zum Beitrag
Malone

Ja, aber die Druckerei meint ja dass das nicht in deren Workflow passe ^^ Nach einigen Stunden vergeblichem Rumprobieren habe ich die Daten jetzt als TIF verschickt, sollte passen :)

Link zum Beitrag
Kathrinvdm
… Ja, aber die Druckerei meint ja dass das nicht in deren Workflow passe …

Erstaunliche Aussage … Ich kenne das eigentlich immer andersrum – dass die Druckereien hektisch werden, wenn man die Schriften nicht umwandelt. Zumindest bei Online-Druckereien.

Link zum Beitrag
Ralf Herrmann
Ja, aber die Druckerei meint ja dass das nicht in deren Workflow passe :)

Naja, »in den Workflow passen« ist nicht die zentrale Aussage der Fehlermeldung, sondern dass »Schriftelemente fehlen«. Was in der Regel daran liegt, dass die Schrift(en) nicht eingebettet wurde(n). Entweder weil es im PDF-Export nicht ausgewählt wurde oder weil die Fontdatei dafür gesperrt ist etc. Aber das kann man aus der Ferne nicht sagen. Da müsste man das PDF bzw. die Exporteinstellungen sehen.

Link zum Beitrag
Sebastian Nagel

Grade wenn's eine (Halb)systemschift wie die Candara ist, könnte es durchaus sein, dass der Font per Standard-Einstellung nicht eingebettet wird.

Link zum Beitrag
Joshua K.

Wenn Du in Scribus eine PDF-Datei erzeugst, gibt’s da eine Karteikarte, in der man einstellen kann, wie Schriften behandelt werden. Da solltest Du überprüfen, ob alle verwendeten Schriften in der Liste der eingebetteten Schriften stehen.

Link zum Beitrag
Malone

Danke, ja, aber gerade das klappte aus weiter ungeklärten Gründen und nach zahllosen Versuchen nicht. Ich habe dann ein tif geschickt, und das Ergebnis ist klasse geworden :)

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
<p>Typography.Guru—Lehrreiche Typografie-Videos auf YouTube …</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung