Jump to content

Gibt es Nachfolger oder Weiterentwicklungen der Futura?


Gast bertel

Empfohlene Beiträge

Gast bertel

Bin grad am Inspirationen sammeln für ein Redesign, das bisher die Futura verwendet und möchte erst mal alles Denkbare sammeln … Nachfolger, Weiterentwicklungen, …

 

Besten Dank.

Link zu diesem Kommentar

Mir gefällt ja die NEXA von fontfabric, aber die ist auch eher inspriativ im weiten Sinne zu sehen als nah dran...

 

Im Anhang ein Foto des Schriftmusterbuchs von Adolph Fürst & Sohn, weil ich es heute endlich in meinem Briefkasten hatte.

 

Die Beschreibung der Futura ist gut.

 

post-23499-0-48544100-1365528668_thumb.jpost-23499-0-54223300-1365528680_thumb.j

 

 

Link zu diesem Kommentar

sehe gerade, bei myfonts gibts die auch:

 

https://www.myfonts.com/search/futura+ND/fonts

 

Futura ND was completely digitized anew from the original sources of the Bauersche Giesserei, now held by FT Bauer in Barcelona. Thanks to the modern digital technology Futura lives on in a greater variety than ever, offering a wide choice of typographic solutions for contemporary design in the new millennium.

 

dann gibts noch die AEG Renner:

http://www.foundrytypes.co.uk/the-foundry-typefaces/specified-fonts/params/aeg-renner

samt alternativen zeichen

 

und diese:

http://www.p22.com/lanston/twentiethcen.html

 

die von elsner und flake ist auch eine neudigitalisierung mit alternatvem zeichensatz.

konnte ich aber hier nicht finden:

https://www.myfonts.com/fonts/ef/futura/

erinnere mich nur noch an den beitrag im fontblog:

http://www.fontblog.de/plaedoyer-fuer-die-original-futura

musst du selber mal schauen:

http://www.fonts4ever.com/search_result.php?f_item_name=futura&x=0&y=0#familyName

Link zu diesem Kommentar

Bei folgenden wäre im Zeichenvorrat noch einiges zu holen ( siehe vor allem Ziffernsätze). Auch im Fließtext machen sie auf mich einen ruhigeren, harmonischeren Eindruck, sind aber nicht soweit weg wie die Avenir, weil sie beide unmittelbar den Gestaltungsansatz der Futura verfolgen (http://www.typografie.info/3/page/Schriften/fonts.html/_/super-grotesk-r86):

• PTL Superla

(http://primetype.com/files/pdf/primetype_Lange_Collection1.pdf)

• FF Super Grotesk

(https://www.fontfont.com/fonts/super-grotesk)

Nachtrag: Leider fehlen aber Kursive, und Ralf hat ja im Grunde auch schon darauf hin gewiesen … deshalb werfe ich auch noch mal die Moskau Grotesk in die Runde:

http://letteredit.gogalla.de/index.php/moskau/weights/

Link zu diesem Kommentar
  • 6 Monate später...
Gast bertel

Danke für den Tipp!

 

Das Zitat von der website "… ihre ausgewogenen Proportionen erzeugen ein freundliches, dynamische Schriftbild, das sich sowohl gedruckt als auch auf dem Bildschirm perfekt in Szene setzt." kann die gute aber leider nicht erfüllen:

289j7kk.png

Das R sieht online eher verunfallt aus.

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...
  • 9 Monate später...

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung