Jump to content
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.

Font Tools für Einsteiger?

Empfohlene Beiträge

lrrm

Hi,

 

ich hab ein paar Skizzen zu einer Schriftart gemacht und würde die gerne jetzt in einem Tool auf den Monitor bringen. Allerdings suche ich noch das richige Werkzeug. 

 

Ich hab mir FontForge runter geladen und auch wenn das Tool wohl recht mächtig zu sein scheint, hab ich es doch schon gerne, wenn mein Werkzeug nach etwas mehr als einem Register aussieht.

 

Type 3.2 scheint mir ganz interessant zu sein. Ich habe mir Typelight runter geladen und könnte mir vorstellen, damit weiter zu machen.

 

IndyFonts 1.1, das Indesign-Plugin erscheint mir ganz nett, weil ich mich halbwegs mit Indesign auskenne. Aber irgendwie weiß ich nicht, es ist ja "nur" ein Plug-In und damit abhängig von Adobe.

 

FontLab, da hat's mir erstmal die Sprache verschlagen, was die für ihre Tools nehmen. 

 

Mehr als 100€ sind da nicht drin.

 

Danke für Hinweise.

lrrm

Link zu diesem Kommentar
catfonts

Mein Vorschlag ist da ein gänzlich anderer, und der Weg, über den ich vor gut 2 Jahrzehnten auch angefangen habe, und den ich noch immer für die Erstellung der "Roh-Schrift" verwende. Es ist hierdurch möglich, schon einen einsetzbaren Font zu erstellen, wenn auch ohne typografische Feinheiten.

 

Und mein weg ist CorelDRAW, das su hier für dein Schmerzlimit 100 Euro bekommst: http://www.pearl.de/so/search.jsps;jsessionid=iaarU2sVJpCFtazlel7lu?catc1=3201-4&catc2=3200-2&catc3=3220-2&query=corel&pdid=PK4809%20PK4855%20PK4646%20CL1182%20CL1159&vid=null

 

Hier zeichne ich dann erst einmal alle Buchstaben, da geht mir hier noch immer besser von der Hand als im Font-Programm. Die Buchstabengröße kannst du dir mit Hilfslinien gut so festlegen: (Die vorgegebene Standardgröße für den Export ist 720 Pixel) - Du schreibst also mit einer ähnlichen Schrift, mit der Grundlinie an der Unterkante des Zeichen-Blatts also z.B. "Bg" in 720 Punkte Schriftgröße, und markierst dir mit Hilfslinien die Versalhöhe x-Höhe und Unterlänge, damit hast du dann für deine Schrift gute Leitlinien.

 

Dann zeichne einfach alle Figuren deiner Schrift, schön nebeneinander, auch wenn das weit rechts und links über dein Blatt hinaus geht. So siehst du schon deine Schrift. Anschließend gib den Buchstaben auch ruhig eine Kontur in Kontrastfarbe, wähle alle aus, und geh auf "Ausrichten und verteilen" und ordne alle Buchstaben an den linken Blattrand übereinander aus, verschiebe dann das ganze Paket um die nötige Vorbreite nach rechts, und markiere dann nur den oberen Buchstaben dieses Stapels  (nachdem du deine Zeichnung unter dem Namen deiner zukünftigen Schrift gespeichert hast) und geh auf Datei - Exportieren, wähle den Dateityp .ttf (Truetype) aus, wichtig: das Kontrollkästchen "nur markierte" muss angekreuzt sein, und exportiere deinen ersten Buchstaben. Es folgt ein Fenster, in dem du den internen Font-Familiennamen eingibst, und dann ein Fenster, das wie eine Zeichentabelle aussieht. Hier wähle deinen Buchstaben aus, und exportiere. Sobald du diesen Buchstaben exportiert hast, hast du schon eine Truetype-Datei mit nur diesem einen Buchstaben. Lösche jetzt den Buchstaben aus deiner Zeichnung, und markiere den nächsten, dann wieder exportieren - und es folgt eine Warnmeldung, dass die Datei schon existiert, wähle überschreiben, dann kommt sofort die Zeichentabelle, wähle den nächsten Buchstaben aus, OK und weiter, bis du so alle Buchstaben exportiert hast. Du erhältst so tatsächlich einen schon brauchbaren Font.

Link zu diesem Kommentar
catfonts

ich komme damit schneller voran, besonders wenn ich eine Vorlage durchpausen möchte, geht es deutlich flotter als im Font-Editor. Alles eben eine Übungssache...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Das Typografie-Erklär- und Schaubuch – mit Tipps zur konkreten Umsetzung in Adobe InDesign
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.