Jump to content
Typografie.info
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller
Plaeus

Handschriftlicher Text in Kurrent

Empfohlene Beiträge

Plaeus

Hallo miteinander,
ich habe von einem Bekannten aus Frankreich ein Aufnahme zugesandt bekommen, worauf ein Text ist, der auf der Rückseite eines Gemäldes geschrieben war.
Ich habe mich um die Entzifferung des Textes auch schon versucht, bin mir aber nicht sicher, ob meine Übersetzung richtig ist. Nun bitte ich Euch um Hilfe, ob jemand den Text richtig lesen kann.
Vielen Dank für die Hilfe.

Texte allemand.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
109

Zu erst ...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hans Schumacher

drittes Wort vielleicht »…fragen«, viertes Wort möglicherweise »nach«, fünftes »dem«, »Zu erst (…)fragen nach dem (…)«?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Plaeus

Meine Interpretation:

Zu erst Nachfragen nach der Einfahrt/Hinfahrt

 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Liuscorne

Ich glaube, "Nachfragen" passt nicht zum Schriftbild. Ich sehe beim ersten Buchstaben einen Kringel rechts unten; das deutet auf ein "v". Die folgenden Buchstaben können kein "ch" sein (siehe nächstes Wort "nach"); ich sehe eher ein "er". Und der "lange" Buchstabe ist wohl eher ein "s" als ein "f". Also vielleicht "versorgen"?

Beim letzten Wort habe ich leider keine gute Idee. Beim ersten Betrachten meinte ich einen Kringel über den Buchstaben zu sehen, was auf ein "u" hindeuten würde. Ist aber vielleicht eine Täuschung. "Einfahrt" kann es nicht sein, dafür fehlt das charakteristische "h" mit Schlaufenunterlänge.

Gibt es weitere Infos zum Gemälde oder zu den Umständen der Beschriftung? Vielleicht kommen wir so auf die Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Plaeus

Hallo Liuscorne,

hier der Text von meinem Bekannten und ein Screenshot des mitgeschickten Bildes:

 

Here is a copy of the Christmas crib. The inscription that I sent you is in the back of it.
In front there is another small one: Josep Barth, Munchen  1875.
Hope it helps

 

 

munich.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oliver Weiß

Ich lese "Zu erst versorgen nach der Lieferung" 

Das L ist ein wenig unorthodox, aber trotzdem recht klar erkennbar. 

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck
vor 2 Stunden schrieb Oliver Weiß:

"Lieferung" 

Das L ist ein wenig unorthodox

Könnte auch ein C sein, außerdem scheint mir vorm f in spe mehr als ie und den Unterschwung des g vermisse ich, aber eigentlich ist in dem Bereich des Bildes die Qualität a weng zu schlecht, geht die Ecke nochmal besser beleuchtet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Typografie-Merchandise bei Teespring bestellen
Typografie-Merchandise bei Teespring bestellen
Typografie-Merchandise bei Teespring bestellen
Typografie-Merchandise bei Teespring bestellen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung