Jump to content
Vorträge und Workshops in der Pavillon-Presse Weimar. Hier klicken und informieren …

InDesign beendet sich von selbst

Empfohlene Beiträge

Dieter Stockert

Seit einiger Zeit beobachte ich immer wieder, dass InDesign sich selbst beendet hat, wenn ich mal ein paar Stunden nicht am Rechner war, der Rechner aber nicht ausgeschaltet war. Manchmal, eher selten, kommt dann eine Meldung, dass InDesign unerwartet beendet wurde und ich kann die übliche Fehlerbeschreibung an Adobe senden. Aber in den allermeisten Fällen verhält sich das Programm so, als ob ich es ordnungsgemäß manuell beendet hätte.

Weiß jemand, was da los ist?

Link zu diesem Kommentar
Thomas Kunz

It’s not a bug, it’s a feature. :lol:

 

Im Ernst: Dieter, ich habe das sonderbare Verhalten von InDesign so noch nicht gehabt und kann daher nichts dazu sagen. Hast du denn Dokumente geöffnet, wenn InDesign sich so verhält, oder sind alle geschlossen? Und falls ja, lassen die sich hinterher problemlos öffnen?

Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Ich kenne das Problem auch nicht. Mein Mitgefühl ist Dir aber sicher! :trost:

 

Kannst Du genauer spezifizieren, mit welcher Hard- und Software(version) Du arbeitest? Hast Du die gängigen Tricks wie Fontcache leeren usw. schon probiert? Hast Du ein neues Programm installiert, das sich mit Indesign ins Gehege kommen könnte? Neues Betriebssystem? Speicherplatz fast voll? Batterie (falls Laptop) altersschwach? 

 

Früher™ gab es kleine Dateien in der Library, die man löschen konnte, wenn sich ein Programm an einem Fehler festgefressen hatte (die endeten auf .plist, wenn ich mich nicht irre). Gibt es sowas noch? :-?bertel fehlt …

Link zu diesem Kommentar
Carlito Palm
vor 18 Stunden schrieb Dieter Stockert:

Seit einiger Zeit beobachte ich immer wieder, dass InDesign sich selbst beendet hat, wenn ich mal ein paar Stunden nicht am Rechner war, der Rechner aber nicht ausgeschaltet war.

kann es sein, dass du so etwas wie einen ruhezustand bei deinem rechner eingestellt hast? also, dass er nach einer gewissen zeit der untätigkeit »schlafen geht«. ich kann mich vage erinnern, dass genau das dann bei meinem mac (vor jahren) manche programme einfrieren hat lassen. dass sie sich also nach dem aufwecken des rechners nicht mehr normal nutzen ließen. das hat mich seinerzeit auf »bildschirmschoner« statt auf »ruhezustand« umsteigen lassen. seit gut einem jahr (neuer rechner, neueres betriebssystem) gibt’s die probleme bei mir nicht mehr und ich verwende wieder den ruhezustand wenn ich länger weg bin.

Link zu diesem Kommentar
Sebastian Nagel

Ist ein Netzwerk im Spiel?  (Server, NAS, ...)
Wenn die Verbindung zum Netzwerk vom System oder Router unterbrochen wird (Stromsparen, Kapazitäten freigeben, ...) reagiert Indesign bei uns sehr sehr verschnupft darauf, oft mit Absturz wenn die Ressource nicht sehr schnell wieder verfügbar ist.

 

Selbiges könnte mit externen Laufwerken (USB, Thunderbolt, ...) oder gar internen der Fall sein, wenn diese schlafen geschickt werden und Indesign davon ausgeht dass sie noch da sind.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Sebastian Nagel

Indesign-Einstellungen zurücksetzen ginge so:

https://publishingblog.ch/indesign-voreinstellungen-richtig-loeschen-oftmals-ein-notwendiger-reparatureingriff/

 

Aber wenn das Stunden richtig läuft und erst abstürzt wenn man lange nichts macht, klingt es eher nicht so, als läge es direkt an Indesign ... das kracht wenn dann schon beim Starten, oder spätestens während man arbeitet und bestimmte Funktionen aufruft.

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert

Es ist ja kein Riesenproblem, nur etwas lästig. Zu den Fragen:

iMac mit Retina-5k-Display von Ende 2015, 32 B Speicher, macOS Monterey 12.0.1

Adobe Creative Cloud auf dem aktuellen Stand

 

Wenn sich InDesign beendet, so scheint das unabhängig davon zu passieren, ob ein Dokument geöffnet ist oder nicht. Wenn ein Dokument offen war, so lädt InDesign das auch nach dem erneuten Starten von sich aus., ohne dass eine Meldung zur Wiederherstellung oder dergleichen käme.

Mein Mac ist so eingestellt, dass der Monitor nach 10 Minuten ausgeschaltet wird. Ich sehe aber gerade, dass bei den Einstellungen die Option »Automatisches Aktivieren des Mac-Ruhezustands bei ausgeschaltetem Display außer Kraft setzen« nicht an war. Das bedeutet wohl, dass der Mac dann in den Ruhezustand geht. Die Option habe ich jetzt mal eingeschaltet.

Unsere Fritzbox unterbricht irgendwann in der Nacht für einen Moment die Verbindung.

Ich habe gestern den Fontcache geleert. Heute Nacht hat sich InDesign nicht beendet. Ich werde berichten …

Link zu diesem Kommentar
Dieter Stockert
Am 14.1.2022 um 09:38 schrieb Dieter Stockert:

Ich werde berichten …

Seit meiner letzten Nachricht vom Freitag hat sich InDesign nicht mehr von selbst beendet. Ob’s der Fontcache war oder der Ruhezustand, kann ich jetzt zwar nicht sagen, aber es hat geholfen und ich bedanke mich ganz herzlich für die Ratschläge.

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Wertige Stofftasche für Freunde des großen Eszett. Jetzt im Shop aufrufen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.