Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Bernhard Gothic von Lucian Bernhard

Daten zur Schrift

Lucian Bernhard

Foundry: American Type Founders (ATF)

erschienen: 1929

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua geometrisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Bernhard Gothic war Lucian Bernhards erste Schrift für American Type Founders und erschien dort ab 1929. Sie wurde als Gegenstück zu den erfolgreichen europäischen Groteskschriften wie Futura, Kabel und Gill Sans konzipiert. In diesem Sinne zeigen sich in der Bernhard Gothic viele geometrische Ansätze. Jedoch gibt sich der Entwurf dabei deutlich künstlerischer und verspielter.

Die Schrift gilt auch als eine der ersten, die den Verzicht auf Sporne als deutliches Gestaltungsmerkmal herausarbeitet.

berhard1.gif

bernhard2.gif

bernhard3.gif

Die Schriftfamilie war in den Varianten light und medium (zuzüglich Kursive) sowie in heavy, extraheavy und medium condensed erhältlich. Digitalisierungen in verschiedenen Ausbaustufen sind von zahlreichen Anbietern erhältlich.

Download-Links für die Bernhard Gothic

Download von myfonts.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 3667

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Spornlose Groteskschriften 1920er-Jahre-Schriften

bearbeitet von Ralf Herrmann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung