Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

Font-Wiki: Deutsche Schrägschrift von Rudolf Koch

Daten zur Schrift

Rudolf Koch

Foundry: Gebr. Klingspor

erschienen: 1912

Vertrieb: Kommerziell

Formprinzip: Gebrochene Schrift

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Die Deutsche Schrägschrift erschien 1912 bei der Schriftgießerei Gebr. Klingspor als Erweiterung von Rudolf Kochs Deutscher Schrift. Die Schrift ist eine der wenigen, jemals produzierten kursiven gebrochenen Schriften. 

Eine Digitalisierung gibt es von Gerhard Helzel. 

Statistik/Quellen

Aufrufe: 1004

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Zugehörige Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift






Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
FDI Neumeister jetzt kostenlos laden und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.