Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

Font-Wiki: Flott von William S. Gillies

Daten zur Schrift

William S. Gillies

Foundry: Bauersche Gießerei

erschienen: 1934

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua Schreibschrift

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Moderne Schreibdruckschriften erleben ab Ende der 1920er-Jahre einen Aufschwung. Sie imitieren weniger stark die schreibmeisterliche Schönschrift historischer Vorbilder, sondern zeigen einen modernen, geradezu flüchtigen Schreibstil. Ein typischer Vertreter dieser Gattung ist die 1938 erschiene Diskus.

Noch weiter gehen die ebenfalls in den 1930er-Jahren erschienenen Schriften Swing Bold (Monotype) und die hier präsentierte Flott von W.S. Gillies. Ungewöhnlich ist, dass sie nahezu ohne Strichstärkenkonstrast ausgeführt sind und dass die Flott vollständig auf eine Verbindung der Buchstaben verzichtet, obwohl der Schreibstil der Buchstaben jeweils eine solche Verbindung nahelegen würde.

Die Flott erscheint im Normalschnitt 1934 und halbfett 1935 bei der Bauerschen Gießerei. In den USA erschien die Schrift später als Gillies Gothic. Letraset vergrößerte die Familie später um weitere Strichstärken sowie eine Shaded-Version.

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4463

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Originalschriftmuster der Bauerschen Gießerei






Unsere Partner

FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
  • Letzte Bearbeitungen

    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
    • Ralf Herrmann
  • Inhalte mit gleichen Stichwörtern

    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
    • Ralf Herrmann
      0
  • Details zum Erstellen von Font-Wiki-Einträgen gibt es in diesem FAQ-Artikel

Beliebte Typografie-Einsteiger-Bücher gibt es vom Verlag Hermann Schmidt Mainz.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.