Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Mercury Text von Jonathan Hoefler

Daten zur Schrift

Jonathan Hoefler

Foundry: Hoefler & Co

erschienen: 1996

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 4

Stichwörter

Die Mercury Text wurde ursprünglich für die New York Times und den Einsatz im Zeitungsdruck entwickelt. Da die zahlreichen »Weeklies« der NYT in unterschiedlichsten Druckereien produziert wurden, gab es die Anforderung, eine Schrift zu entwickeln, die trotz unterschiedlicher Papiere und produziert in unterschiedlichen Druckereien ein möglichst einheitliches Druckergebnis liefern sollte.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, wurde die Schrift in vier unterschiedlichen Grauwertabstufungen entwickelt, vier leicht unterschiedlichen Strichstärken in identischer Dickte, so dass sie problemlos und bei identischem Platzbedarf untereinander getauscht werden konnten.

Inspirationen für die Formensprache der Mercury waren die Arbeiten von Johann Michael Fleischmann (1701-1768), die Displayschriften von Jacques-François Rosart (1714-1774) und die Kursiven von Pierre Simon Fournier (1712-1768).

Der Display-Font der Mercury wurde 1996 erstmals im Esquire eingesetzt.

Links für die Mercury Text

Statistik/Quellen

Aufrufe: 5834

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Kathrinvdm Ralf Herrmann R::bert

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Mercury Text ist Hausschrift von:

H&F-J Schriftbeispiel 1






Unsere Partner

Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
FDI Type Foundry besuchen
Hier beginnt deine kreative Reise.
Das dekorative Upcycling-ABC aus Metall. Jetzt im Shop von Typografie.info.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.