Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

Font-Wiki: Phoenica von Ingo Preuß

Daten zur Schrift

Ingo Preuß

Foundry: PreussType

erschienen: 2006

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Versaleszett: Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 3

Stichwörter

Die Phoenica ist eine Groteskschriftfamilie von Ingo Preuß. Ihr auffälligster Charakterzug ist der Verzicht auf Sporne an Buchstaben wie a, n, p und so weiter. Abgesehen von diesem Merkmal, das vor allen in Schaugrößen zum Tragen kommt, ist die Phoenica aber dennoch vor allem auch eine Werksatzschrift.

Die Ausbau der Schnitte und der Zeichenumfang (in den Pro-Versionen) lässt kaum Wünsche offen. Ein umfangreicher Ausbau mit lateinischen und phonetischen Zeichen sowie Griechisch und Kyrillisch sind verfügbar. Die Normal- und Kursiv-Versionen sind in 6 Strichstärken von light bis ultra-black und in zwei Weiten (normal und condensed) ausgebaut. Zusätzlich verfügbar sind drei Hairline-Versionen. 2009 wurde noch eine Monospaced-Variante nachgelegt, die in 21 Schnitten verfügbar ist.

Die im Zeichenumfang reduzierten Standardversionen sind über preussType und MyFonts erhältlich, die PRO-Version über German Type.

Links für die Phoenica

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4550

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann Dieter Stockert R::bert

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Phoenica ist Hausschrift von:






Unser Typografie-Netzwerk

Die Datenbank der Schriftmuster der Welt.
Typography.guru – der englischsprachige Ableger von Typografie.info.
Die besten Typografie-Neuigkeiten aus aller Welt bequem per E-Mail erhalten.
FDI Type Foundry besuchen
Unser englischsprachiger Typografie-Kanal auf YouTube.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.