Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
PTL Superla von Arno Drescher Karl-Heinz Lange

Daten zur Schrift

Karl-Heinz Lange Arno Drescher

Foundry: primetype

erschienen: 2009

Vertrieb: Kommerziell

Art: sans

Formprinzip: Antiqua geometrisch

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Beitragsbewertung

Die von Arno Drescher 1932 für den Bleisatz entworfene Schrift »Super Grotesk« hat Karl-Heinz Lange 1984 für den Fotosatz bearbeitet. Die PTL Superla ist eine erneute Bearbeitung für den Digitalsatz.

»Dabei wahrte er die klassischen Proportionen der Buchstaben und verband diese mit konstruktiv wirkenden Formen und einer gleichmäßig wirkenden Strichführung. Doch sind weder die Formen konstruiert, noch sind die Strichstärken gleich. Es handelt

sich hier vielmehr um eine Kompensation optischer Täuschungen, denen unser Auge unterliegt. Eine mit Zirkel und Lineal gestaltete Gleichstrichschrift würde einen nicht ausgeglichenen und unbeholfenen Eindruck machen«. (Prof. Albert Kapr)

Für einen Designer, der als Kalligraph vom Schreiben kommt, war diese Bearbeitung eine große Herausforderung. Um einen ausgewogenen Duktus der Zeilen zu erreichen, mussten die optischen Abstände der Buchstaben sorgfältig mit Satzproben ermittelt und durchgehalten werden. Das ist schwieriger als bei den Antiqua-Schriften mit Serifen, die mit der betonten Schriftlinie die Abstände überbrücken und eine gute Blickführung ermöglichen. Angestrebt wurde ein Zeilenbild wie eine «Perlenschnur», die auch auf dem Bildschirm gut zu lesen ist.

Download-Links für die PTL Superla

Download von primetype.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4303

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann
Bearbeitungen: R::bert

Letzte Bearbeitung: von R::bert

Ähnliche Fonts


Versionen


Fontlisten mit dieser Schrift

Geometrische Alternativen zur Gotham

bearbeitet von R::bert


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
<p>Die neue Fachbibliothek für Schrift und Typografie in Weimar</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung