Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Quadraat von Fred Smeijers

Daten zur Schrift

Fred Smeijers

Foundry: FSI FontShop International

erschienen: 1992

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

  • Gefällt 1

Fred Smeijers entwickelte diese Schrift ursprünglich für das Designstudio »Quadraat« in Arnhem, bei dem er selbst auch Gründungsmitglied war. Die Schrift erschien dann 1992 bei FSI in vier Schnitten (normal, kursiv, fett und Kapitälchen). Während die aufrechten Schnitte eher traditionell daherkommen, fallen die Kursiven durch ihren kräftigen und kantigen Schnitt auf. Smeijers lehnte dies an Holzschnitt-Kursive aus der Zeit der Renaissance an. Da sich die Kursive so deutlich von den aufrechten Schnitten abhebt, konnte der Neigungswinkel mit nur sieben Grad sehr schwach gehalten werden.

1997 kam die FF Quadraat Sans hinzu und im Jahr 2011 wurde die komplette Großfamilie noch einmal in allen Details überarbeitet und im Zeichenvorrat und den Strichstärkenabstufungen ausgebaut.

Links für die Quadraat

Statistik/Quellen

Aufrufe: 10373

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann R::bert

Zugehörige Fonts

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Quadraat ist Hausschrift von:

bearbeitet von R::bert






Unsere Partner

Entdecke hunderte Font-Sonderangebote.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
FDI Type Foundry besuchen
FDI Altmeister jetzt kostenlos herunterladen und nutzen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.