Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Fedra Serif von Peter Bilak

Daten zur Schrift

Peter Bilak

Foundry: Typotheque

erschienen: 2004

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Die Fedra Serif ist eine Antiqua-Schriftfamilie als Erweiterung der Fedra Sans von Typotheque. Sie ist in den Varianten A und B mit je vier Strichstärken erhältlich. Die Version A ist in den Proportionen passend zur Serifenlosen gestaltet, die Version B hingegen besitzt eine abweichende Metrik mit deutlich größeren Ober- und Unterlängen. Ebenfalls erhältlich sind deutlich feiner ausgestaltete Display-Varianten in zwei Strichstärken mit je zwei Weiten.

ccs-1-0-83929800-1409231204_thumb.gif

Fedra Serif A und B im Vergleich

Download-Links für die Fedra Serif

Download von typotheque.com

Download von fontshop.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 4297

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Zugehörige Fonts


Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Schriftfamilien mit mindestens drei Stilen Frische Schriftarten für Bücher und E-Books Optische Größen bei humanistischen Schriftfamilien Schriften mit Interrobang Sprachunterstützung griechisch

Fedra Serif ist/war Hausschrift von:

Ergo (Versicherung)


Fedra Serif A

Fedra Serif B

Fedra Serif Display


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung