Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Fedra Serif von Peter Bilak

Daten zur Schrift

Peter Bilak

Foundry: Typotheque

erschienen: 2004

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftsippe? Ja

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Beitragsbewertung

Die Fedra Serif ist eine Antiqua-Schriftfamilie als Erweiterung der Fedra Sans von Typotheque. Sie ist in den Varianten A und B mit je vier Strichstärken erhältlich. Die Version A ist in den Proportionen passend zur Serifenlosen gestaltet, die Version B hingegen besitzt eine abweichende Metrik mit deutlich größeren Ober- und Unterlängen. Ebenfalls erhältlich sind deutlich feiner ausgestaltete Display-Varianten in zwei Strichstärken mit je zwei Weiten.

ccs-1-0-83929800-1409231204_thumb.gif

Fedra Serif A und B im Vergleich

Download-Links für die Fedra Serif

Download von typotheque.com

Download von fontshop.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 3749

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Zugehörige Fonts


Ähnliche Fonts


Fontlisten mit dieser Schrift

Schriftfamilien mit mindestens drei Stilen Erfrischungskur für Mengensatz Dynamische Schriftfamilien mit optischen Größen bzw. Displayschnitten Schriften mit Interrobang Sprachunterstützung griechisch

Fedra Serif ist/war Hausschrift von:

Ergo (Versicherung)


Fedra Serif A

Fedra Serif B

Fedra Serif Display


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung