Jump to content
Registriere dich bei Typografie.info und schalte sofort alle Mitgliederfunktionen (einschließlich des Download-Portals) frei …

keine Endnoten nach DIN 5008

Empfohlene Beiträge

hey

Ich würde da ganz pragmatisch vorgehen: wird der Leser gezwungen sein, ständig zu blättern, um die Arbeit voll zu erfassen und Ihre glaubwürdigkeit zu prüfen oder handelt es sich nur um einzelne Nachweise, die möglicherweise gar nicht auf eine Konkrete Stelle im Text der Arbeit bezogen sind? Im letzteren Fall sind Endnoten vertretbar, im ersteren eine Zumutung.

Beste Grüße,

Philipp

Link zu diesem Kommentar
Wladimir

Ich würde bei einer wissenschaftlichen Publikation nicht pragmatisch vorgehen, sondern mich an die (zugegebenermaßen nicht immer ästhetischen) Vorgaben des entsprechenden Fachbereichs halten :(

… die können sehr unterschiedlich sein und sogar in Satzvorgaben gipfeln.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Hier beginnt deine kreative Reise.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
FDI Type Foundry besuchen
Great Design Assets Just Got Affordable
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Krimhilde: Gebrochene Schrift trifft auf geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.