Jump to content

Wie war das noch gleich?


Pachulke

Empfohlene Beiträge

Pachulke

Wenn man unter Sys. 10.4 diese Suitcase-Fehlermeldung erhält, wie reagiert man da richtig? Gab es da nicht irgendwelche Dinge, die man beachten muß, um das System nicht zu zerschießen?

69233973.jpg

Link zum Beitrag
Pachulke

Dann bekomme ich aber bestimmte Schriftschnitte der Neuen Helvetica nicht aktiviert. Das ist auch etwas unbefriedigend.

Link zum Beitrag
Pachulke

Danke. Die schreiben:

Während man bei den Mac OS X-Version 10.0 bis 10.4 diese Problematik noch relativ einfach lösen konnte (die Helvetica und HelveticaNeue aus /System/Library/Fonts entfernen und dann die eigenen Versionen mittels eines Schriftenverwaltungsprogramm aktivieren) …

Und da kann wirklich nichts schiefgehen?

Link zum Beitrag
bertel

Zumindest bei mir lief das problemlos mit 10.4 so. Bei 10.5 hast du ja dieses "auto activating", das aber wie beschrieben ausgehebelt werden kann, das lief bei mir auch problemlos.

Mittlerweile verwende ich wieder das Originalsystem und die "HelveticaNeue LT", die hat zum einen der Vorteil dass OS X dann nicht rumzickt und zum anderen ist sie incl. Eurozeichen.

Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Wie schon mehrfach gesagt: Das System braucht eine Helvetica (Neue), welche ist erstmal egal, solange der Familienname identisch ist. Probleme kann es natürlich theoretisch durch die Ersetzung schon geben, wenn z.B. die neue Schrift Type1 ist und ein Programm kein Type1 mehr versteht, wie wohl einige der neuen Apple-Programme. Idealerweise sollte die Ersatz-Helvetica deshalb besser TrueType oder OpenType-PS sein.

Also am besten Platte klonen, System-Helveticas löschen, Ersatz-Helveticas installieren und dann Daumen drücken.

Ralf

Link zum Beitrag
Pachulke

Ist natürlich Postscript, deswegen tue ich mir das ja an, weil FreeHand die Systemschriften gar nicht erkennt.

Link zum Beitrag
Reimo

da wir aber nicht 100%tig sagen können wo OSX die System-Helvetica brauch und ob es die ersetzte Neue-Helvetica statt dessen verwenden kann, würde ich mit dem löschen ganz vorsichtig sein, evtl. könnte es sein das auf einmal einige Sachen nicht mehr ausgegeben werden können.

oder wenn man nix zu verlieren hat, weil die daten aufn Server liegen, einfach aus probieren :D

Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Der Unterschied zwischen 10.4 und 10.5 liegt nur in der Auto-Reaktivierung der im Systemfont-Ordner gelöschten Fonts. Ansonsten verhält es sich mit diesem Problem gleich.

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
<p>Canapé – die gemütliche Schriftfamilie von Sebastian Nagel</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung