Jump to content
Typografie.info
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Kathrinvdm

Wie gut lässt sich auf dem iPad zeichnen?

Empfohlene Beiträge

Kathrinvdm

Liebe Kollegen,

ich hatte erst überlegt, diese Frage noch in den Wacom-Inkling-Thread reinzuschreiben, aber dann dachte ich mir, dass es vielleicht doch übersichtlicher ist, dem iPad einen eigenen Thread zu gönnen.

Also, meine Frage lautet: Wie gut lässt sich auf dem iPad zeichnen? Ich habe gerade eine bisschen im Forum der Illustratoren Organisation geschmökert und da tauchte das Thema auf, allerdings nicht so fundiert, dass ich mir daraus ein schlüssiges Bild hätte machen können. Interessant ist das Thema für mich, weil ein iPad kleiner (portabler) und preiswerter ist als ein Wacom-Cintiq-Grafiktablett, über dessen Anschaffung ich ja zwischenzeitlich nachgedacht hatte. Aber eignet sich ein iPad als professionelles Zeichentablett oder steckt dieser Bereich noch eher in den Kinderschuhen?

Hat einer von Euch zufällig ein iPad und kann etwas zur Zeichenthematik sagen?

Das wäre sehr hilfreich und nett!

Danke, Kathrin :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Scheinbar ganz gut … wenn man es kann ;-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dieter Stockert
Scheinbar ganz gut … wenn man es kann ;-)

Du meinst anscheinend nicht scheinbar, sondern anscheinend.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
Du meinst anscheinend nicht scheinbar, sondern anscheinend.

Könnte auch von mir sein, der Einwurf … :gimmifive: Du hast natürlich recht. In Bayern wird scheinbar aber umgangssprachlich synonym mit anscheinend verwendet, drum lag ich wenigstens schon nicht falsch, wenn auch nicht richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dieter Stockert
In Bayern wird scheinbar aber umgangssprachlich synonym mit anscheinend verwendet

Nicht nur in Bayern. Bei Arno Schmidt begegnet einem das auch immer wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Keine Angst Kathrin, dass was bertel da vorstellt kann man auch mit Stiften machen. :-)Hier ein kleiner Test bzw. Vergleich von drei solcher „Eingabestifte“.

Ich selber habe auch noch keine Erfahrungen, die ich teilen kann. Mich interessiert das aber genauso. Ein Kollege hat sich auch vor kurzem eins zugelegt. Sobald sein Stift da ist, will er mich mal testen lassen. Dann kann ich ja mal berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
Keine Angst Kathrin, dass was bertel da vorstellt kann man auch mit Stiften machen. …

Das Spannende finde ich ja gerade, dass man keinen Stift braucht, wie es bei den Grafiktabletts üblich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Ja das ist auch wirklich komfortabel. Aber zum Zeichnen käme ich mit Stift deutlich besser zurecht. Einfach weil ich beim Zeichnen damit groß geworden bin. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Ich könnte mir vorstellen, dass ich mit Stift auch schneller und präziser arbeiten könnte. Aber das ist sicher auch alles Übungs- und Gewöhnungssache.

Hier noch ein Filmchen zu einer scheinbar :baeh: sehr beliebten App von AutoDesk

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Tausend Dank liebe Kollegen – das hilft mir schon mal sehr weiter! Das werde ich demnächst mal im Apple-Tempel am Jungfernstieg ausprobieren. Ist ja schließlich wesentlich preiswerter als ein großes sperriges Cintiq und von daher eine Überlegung wert ... :grübel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
Ich könnte mir vorstellen, dass ich mit Stift auch schneller und präziser arbeiten könnte. …

Was dann noch mehr fürs iPad spräche, weil man es dann mit und ohne Stift bedienen kann. (Und im Winter auch mit Handschuhen und einem Wienerl, falls die Hände anfange zu frieren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert
demnächst mal im Apple-Tempel am Jungfernstieg ausprobieren …

Du warst also nicht bei Cornelia am Mittwoch?! :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
Du warst also nicht bei Cornelia am Mittwoch?! :cry:

Nö. Hätte ich sollen? Was würde meine Frau dazu sagen? Fragen über Fragen … ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert
Was dann noch mehr fürs iPad spräche, weil man es dann mit und ohne Stift bedienen kann.
:nicken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Sorry bertel! Du warst zu schnell und ich zu langsam … :-( … war für Kathrin bestimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel
Sorry bertel! Du warst zu schnell und ich zu langsam … :-( … war für Kathrin bestimmt.

Weiß ich. Ich konnte das Späßle aber nicht auslassen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert
:baeh::roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ich bin zur Zeit im sonnigen Ausland – deswegen nein, kein Besuch bei Cornelia. Aber danke trotzdem für den Tipp! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

Na toll, und wir klappern hier 8-)

… erhol’ Dich schön! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

So, habe mich gestern noch ein wenig mit dem Thema befasst. Das Zeichnen ist ja das Eine. Wichtig wäre mir andererseits, welche Daten dabei generiert werden und wie ich diese weiterverarbeiten kann. Sprich: wie hoch ist Auflösung? Gibt es Ebenen? Wenn ja, wie viel? Welche bzw. wie viele Farben, Pinsel-, Stiftarten, etc. werden mir zur Verfügung gestellt? Kann ich die Daten in Photoshop verwenden? Gibt es möglicherweise auch vektorbasierte Tools, die Illustrator unterstützen? Wie ich das so mitbekommen habe, gibt es da große Unterscheide bei den Anwendungen. Daher der Tipp, diese im Vorfeld bei Deinen Überlegungen mit zu berücksichtigen. Vielleicht kann man Dir sogar beim Apfelbasar dazu schon ein paar hilfreiche Auskünfte geben. :-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Wacom hat mit dem Bamboo Stylus auch eine Lösung fürs iPad

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

… und dazu gibt es auch gleich eine Gratis-App. Aber ob die schon ausreicht?

Vielleicht kann man Dir sogar beim Apfelbasar dazu schon ein paar hilfreiche Auskünfte geben.

Oder man schaut sich mal nach solchen Vergleichen um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm
… Daher der Tipp, diese im Vorfeld bei Deinen Überlegungen mit zu berücksichtigen. …

Klar, danke für Deine Mühe! :nicken: Das habe ich aber auch schon alles im Hinterkopf, weil ich mich bei Kauf des »Inkling« und der Kaufüberlegung zum »Cintiq« schon intensiv damit befasst habe. Ich bräuchte definitiv eine Erfassungsmöglichkeit in Vektoren, damit die Sache für mich interessant wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Vektoren gibt’s als app bei Apple :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann
Du hast natürlich recht. In Bayern wird scheinbar aber umgangssprachlich synonym mit anscheinend verwendet …

Eigentlich überall außer in Sprachpfleger-Kreisen.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung