Jump to content

InDesign-Container für doppelseitige PDFs


Lars Kähler

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Wäre wohl jemand hier so nett, mir einen Gefallen zu tun, genauer gesagt: nicht mir, sondern allen Erik-Spiekermann-Freunden hier? Ich würde heute noch die Bilder senden, 34 MB schwer, und in InDesign müsste ein doppelseitiges Dokument angelegt werden, dessen Seitenzahl sich automatisch danach bemisst, wie viele Bilder integriert werden müssen.

 

Insgesamt sind es 128 Seiten plus Umschlag. Auf jeden Fall wünsche ich mir ein PDF mit Titelseite solo, dem Rest der Seiten doppelseitig, Rückseite solo zum Schluss.

 

Wer von Euch könnte das wohl für mich tun? Kann man das vielleicht scripten?

Link zu diesem Kommentar

Oder so: Hier ist die (noch) einseitige Version aus Pages. Da bekomme ich einfach die Doppelseiten nicht ordentlich hin, besser gesagt gar nicht. Mir stehen weder InDesign noch Acrobat zur Verfügung.

 

Erik Spiekermanns zweites Buch aus dem Jahre 1989 mit dem wunderbaren Titel »Studentenfutter oder: Was ich schon immer über Schrift & Typografie wissen wollte, mich aber nie zu fragen traute, ist bis auf die gestalteten Seiten kein reines Lehrbuch gewesen, sondern voller lebhafter Ideen und Einfälle. Dennoch sind eine große Zahl Schriftmuster vertreten, so dass man sich von vielen Schriften, die seinerzeit en vogue waren, ein gutes Bild machen konnte.

 

Link zu diesem Kommentar

Ja, irgend etwas mache ich da noch falsch. WordPress lässt mich das PDF wegen einer Speicherbegrenzung leider auch nicht direkt hochladen. Könntest Du vielleicht, bis ich das gelöst habe, das PDF für mich hochladen? Ich würde Dir das Dokument dann per eMail senden.

Link zu diesem Kommentar

Nein, das ist ein Missverständnis. Gemeint hatte ich einen Upload auf Deinen Webspace hier bei typografie.info. Die Datei selbst habe ich schon längst auf meinen Server gestellt, dann aber den Download-Link nicht ordentlich hinbekommen. Ich versuch’s noch mal.

Link zu diesem Kommentar

Bis zu einer eventuellen Neuauflage habe ich die Erlaubnis von Erik Spiekermann, sein zweites Buch mit dem Titel »Studentenfutter oder: Was ich schon immer über Schrift und Typografie wissen wollte, mich aber nie zu fragen traute« einzuscannen und als PDF ins Netz zu stellen, bis zu einer eventuellen Neuauflage.

Link zu diesem Kommentar

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
<p>Wayfinding Sans Pro – die ultimative Beschilderungsschrift</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung