Jump to content
Typografie.info
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
<p>Typografie-Bestseller-Bücher bei Amazon</p>
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Microboy

CS6 Design Standard (Mac, deutsch) kaufen

Empfohlene Beiträge

Microboy

Hat jemand eine seriöse Quelle für CS6 Design Standard für Mac und in deutsch?

 

Ich finde gerade nur Angebote die verdächtig günstig bzw. englisch sind (hier) oder wo der Shop etwas dubios wirkt (hier).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Komisch. Ich dachte mit Einführung von CC haben Sie den Verkauf von CS6 eingestellt! 

 

Danke für den Hinweis.

 

:cheer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Nee, noch gibt es die CS6 in einem schmutzigen dunklen Kellerwinkel des Herstellers zu kaufen, aber natürlich versucht er alles (verständlicherweise!), um den potenziellen Neukunden von den Qualitäten der CC-Suite zu überzeugen und von der antiquierten CS6 wegzuzerren.  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Es gibt sie auch bei diversen Gebrauchtsoftwarehändlern, beispielsweise jenem, dort haben wir schon einiges gekauft. Bitte auch daran denken, dass eventuell eine gebrauchte CS5 (kostet 900 €) plus ein Update auf CS6 günstiger sein könnte.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Antonio_mo

Komisch. Ich dachte mit Einführung von CC haben Sie den Verkauf von CS6 eingestellt! 

Nur weiss niemand wie lange überhaupt noch Adboe die CS6 anbietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Ist bereits gekauft ...

 

:rockon:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Oh – meinst Du, die haben die Kaufoption für die CS6 klammheimlich abgeschafft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel

Doch gibt es – zumindest vor ein paar Tagen noch ... die verstecken das immer wieder woanders ...  :tuschel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Antonio_mo

Ich hatte heute Deinen Link gefunden auf der Suche nach einer Kaufoption für CS6 und bisher gab es immer eine Auflistung aller CS6 Programme incl. der Preise und genau das finde ich Online nicht mehr, stattdessen komme ich immer auf die selbe Seite wie es auch Dein Link zeigt, dort steht auch geschrieben das CS6 noch erhältlich ist auf dem Stand von 2012.

 

 

 

 ... die verstecken das immer wieder woanders ...  :tuschel:

Sofern sie das nicht ganz abgeschafft haben diese Infos, denn jetzt bekommt man "nur noch" die Telefonnummer für eine Bestellung ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Tja, vielleicht beenden sie den Verkauf zum Ende des Jahres endgültig? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel

Tatsache, am Freitag hatte ich die Kaufoption noch (über Umwege) gefunden …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Nachtigall … ick hör’ Dir ein Abo abschließen!   8-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Spätestens mit einem Retina-iMac macht CS6 keinen Spaß mehr. Das Abo ist zwar teurer aber es gibt ja leider keine Alternativen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erik

Was mindert dann den Spaß beim Retina-iMac (mein Gerät ist von 2012)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Das Display des Retina-iMac ist so hoch aufgelöst, dass man quasi keine Pixel mehr sieht. Schrift sieht wie gedruckt aus und dünne Linien werden auch dünn dargestellt. Die Bildschirmdarstellung ist sehr viel näher am gedruckten Endergebnis. InDesign CS6 unterstützt die Auflösung jedoch nicht — alles wirkt unscharf und pixelig. In InDesign CC sieht dagegen alles scharf aus. Für mich ein Quantensprung und mehr wert als viele andere neue Features.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Dies schrieb gerade eine Kollegin im Forum der Illustratoren Organisation:

CS6 gibt es ja eigentlich nicht mehr zu kaufen. Allerdings kann man es mit telefonischer Bestellung und Kreditkartenzahlung über die ADOBE-Internetseite noch als Download erwerben. Wer so etwas auch noch gesucht hat, hier die Daten: CS 6, Vollversion, deutsch für Windows, Tel 0800-75 22 580

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorogeorg

Moin, habe mir gerade noch eine CS6 Design Standard über besagte Adobe Telefonhotline bestellt. Preis 1725,- (Vollversion, ich hatte vorher privat noch keine Suite). Die Dame bei Adobe war sehr nett und alles ging problemlos mit Kreditkartennummer, ich kann sofort loslegen und downloaden. Sie meinte aber, dass Adobe zwar die CS6 weiter "versteckt" im Verkauf lässt (zumindestens in Deutschand, in den USA wird sich wohl bei Adobe geweigert, die CS6 weiter zu verkaufen), der Preis aber wohl zeitnah nochmal angehoben wird, um Leute doch eher für die Cloud zu "gewinnen"... Vielleicht ist diese Info ja für den einen oder anderen von euch nützlich.. ;-)

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathrinvdm

Vielen Dank für die Information!  :gimmifive:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Ich würde heute kein CS6 mehr kaufen und vor allem nicht zu diesem Preis. CC ist finanziell gesehen sicher teurer und glücklich bin ich damit auch nicht aber CC bietet einiges mehr an Möglichkeiten (speziell in Kombination mit einem Retina-Display).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ralf Herrmann

CC ist finanziell gesehen sicher teurer …

Kommt drauf an, welche Programme man nutzt und welche Aktualisierungszyklen man mit den klassischen Versionen hatte. Gegebenenfalls ist es auch günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

Kommt drauf an, welche Programme man nutzt und welche Aktualisierungszyklen man mit den klassischen Versionen hatte. Gegebenenfalls ist es auch günstiger.

 

Günstiger ist es ganz sicher nicht. Die CS-Versionen wurden im Schnitt alle 18 bis 24 Monate aktualisiert. Für eine Design-Standard-Suite lag der Update-Preis bei rund 700 Euro. Die zahlt man bei CC schon innerhalb eines Jahres. Bei den CS-Versionen haben viele User immer einer Version übersprungen beziehungsweise gab es Kulanzregelungen. Ich habe beispielsweise von CS3 auf CS5 gewechselt und CS4 gratis dazu bekommen. Und man hat seine CS-Version eben für immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung