Jump to content

Detailtypografie: Anführungszeichen zum Hervorheben von Begriffen


leathertramp

Empfohlene Beiträge

leathertramp

Eine kurze detailtypografische Frage an das Forum:

 

Kann ich für das Hervorheben eines Begriffes die einfache Form der Chevrons verwenden (›hervorzuhebender Begriff‹)?

 

Vielen Dank für hilfreiche Antworten und allen einen guten Start in die Woche.

Link zum Beitrag
Martin Z. Schröder

Ja, gewiß. Vielleicht wirken aber Anführungen, ob doppelt oder einfach, eher distanzierend, auch ironisch als »andere« Auszeichnungen. Kommt auf den Kontext an.

Link zum Beitrag
Þorsten

Wie Martin und Dieter bereits angedeutet haben, kommt es sehr auf die Art der Hervorhebung an. Worum geht es dir denn konkret?

 

Meine Lieblingskaufhalle preist regelmäßig sein vorgeblich besonders frisches Hühnchen an, in zwei typografischen Varianten. Erkennst du, welche gut und welche schlecht ist?

Try our “fresh” chicken

Try our fresh chicken

(Kursivierung ginge da übrigens nicht, weil es schon in einer Schreibschrift geschrieben ist.)

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung