Jump to content

Schrift Midsummer Half


Heike & Stefan

Empfohlene Beiträge

Heike & Stefan

Hallo in die Runde,

ihr kennt uns und unser Projekt (Refugee-Lauftreff Freiberg) ja inzwischen schon :-) Nach Adventslauf, Stundenlauf, etc. gibt es wieder neue Ideen und wir brauchen wieder einen tollen Banner für die Werbung zum Lauf. Geplant ist für den 16.06. ein Nachtlauf hier in Freiberg (Halbmarathon / Viertelmarathon) und wir stecken voll in der Vorbereitung. Genehmigungen, etc. sind alle geklärt und jetzt geht es an die Werbung. Verkauft werden sollen die Tickets über Eventbrite https://www.eventbrite.de/e/midsummer-half-registrierung-33423357161.

Hier sind Text und der Banner extrem wichtig. So wie dort, erscheint das ganze dann in der E-Mail, auf Facebook, auf unserer Website und vielen anderen Kanälen.

Ein 1. Entwurf ist fertig - Was meint Ihr?

 

test-07-EB.jpg

Link zum Beitrag
Stötzner

richtig: 16. 6.  (falsch: 16.06.)

man kann auch schreiben  22 UHR (weniger ist mehr, die Nullen sind überflüssig)

 

ich würde den unteren Silhouetten-Bereich etwas entschlacken (weniger weiße Details, Theater-Dings kann sicher weg.

Die weißen Details würde ich alle gelb machen.

Die Zeile »Halbmarathon…« kürzen?!

 

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Beides. Die Anwendung ist falsch im Sinne von »unpassend für diesen Einsatzzweck«. Die Führungsnull in Daten ist für Tabellenanwendungen gedacht, wo man Daten fein säuberlich untereinander setzen möchte (optimaler Weise in einer Monospaced-Schrift). Bei allen anderen Anwendungen ist die Null überflüssig, da ihre Verwendung keinerlei Sinn ergibt. 

Link zum Beitrag
HenningH

Danke! Vielleicht bin ich da zu sehr Naturwissenschaftler... (16,6 ist halt etwas anderes als 16,06).

Wenn ich also eine Tabelle hätte (und nur dann), wäre die führende Null (im Monat und Tag) richtig und angemessen?

 

Man verzeihe mir den themenfremden Einwurf. :roll:

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Ja, wenn Du Daten in einer Tabelle untereinander setzt und nicht willst, dass die Zahlen wegen der wechselnden Ein- und Zweistelligkeit verspringen, dann ist die Führungsnull das Mittel der Wahl. :-D

 

PS: Themenfremde Einwürfe sind ausgesprochen nützlich: Daran kann man immer mal wieder die Sinnhaftigkeit bestehender Regeln prüfen. Wenn die Verteidigung einer solchen nur »das war schon immer so« oder »das macht man halt so« zu Tage fördert, dann kann man das Regelregal ruhig mal wieder beherzt ausmisten. ;-)

Link zum Beitrag
Heike & Stefan
vor einer Stunde schrieb Stötzner:

Die Zeile »Halbmarathon…« kürzen?!

schwierig ... Ich finde die Information "durch die Altstadt" wichtig und auch das die 10 km mit im Angebot sind. Datum und Uhrzeit sind schon mal geändert und ich habe beides gleich noch größer gemacht.

 

test-08.jpg

Link zum Beitrag
Mueck
vor 56 Minuten schrieb Kathrinvdm:

Bei allen anderen Anwendungen ist die Null überflüssig, da ihre Verwendung keinerlei Sinn ergibt. 

Ich bin ja auch kein Freund führender Nullen im Fließtext abseits von Tabellen. Wenn ich unsere Drei-Vereine-Zeitschrift mache, gibt es auch immer erst ein großes Nullensterben in den eingesandten Beiträgen ;-) incl. :00

Bei den Uhrzeiten, wo das Problem ja ähnlich ist, meint DIN laut Wikipedia, sie täten oft doch hingehören ... Auch beim Datum scheint die DIN laut Wikipedia die Nullen zu mögen.

Ist mir aber weiterhin schnuppe, niemand sagt ja Nullsechster Nullfünfter Zweitausendsiebzehn Nullneun Uhr...

Link zum Beitrag
guest_12
vor einer Stunde schrieb Kathrinvdm:

Beides. Die Anwendung ist falsch im Sinne von »unpassend für diesen Einsatzzweck«. Die Führungsnull in Daten ist für Tabellenanwendungen gedacht, wo man Daten fein säuberlich untereinander setzen möchte (optimaler Weise in einer Monospaced-Schrift). Bei allen anderen Anwendungen ist die Null überflüssig, da ihre Verwendung keinerlei Sinn ergibt. 

Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und, wenn es der Platz zulässt und passt, 16. Juni schreiben. In diesem konkreten Fall aber wohl eher nicht.

Link zum Beitrag
StefanV

Ich bin ganz sicher kein Profi, aber ich würde Datum und Uhrzeit genauso schräg stellen wie den Haupttitel "Midsummer...".
Außerdem wäre mir der Haupttitel zu klein (den blauen "Commic"-Rahmen würde ich aber nicht vergrößern).
Vielleicht noch Datum und "Midsummer Half" in rot (wie die Sterne), dann wird das wichtigste prominent hervorgehoben.

Gruß Stefan

Link zum Beitrag
guest_12
vor einer Stunde schrieb Stötzner:

ich würde den unteren Silhouetten-Bereich etwas entschlacken (weniger weiße Details, Theater-Dings kann sicher weg.

Die weißen Details würde ich alle gelb machen.

Die Zeile »Halbmarathon…« kürzen?!

 

Schließe mich an, Theater-Dings weg, und was sollen die Hämmer da drin genau, da sitze ich irgendwie auf der Leitung. 

 

Die Zeile Halbmarathon klemmt.

Link zum Beitrag
StefanV
vor 2 Minuten schrieb Heike & Stefan:

Die weißen Details in der Silhouette habe ich mal testweise umgefärbt (Vorschlag ganz oben). Was meint Ihr?

finde ich besser (links gibt es noch weiße Fenster)

Link zum Beitrag
StefanV
vor 2 Minuten schrieb Heike & Stefan:

Bergstadt Freiberg :-)

Du meinst sicher Bergarbeiterstadt. Und ein Theater gibt es wohl auch.

Egal, weg damit. Und den Förderturm gleich mit. ;-)

Link zum Beitrag
guest_12

Dann würde ich zumindest das kleinere Symbol rechts rausnehmen, die Maske auch, es sei denn die hat auch eine tiefere, wichtige Bedeutung.

 

Ein Tipp für die Gruppenfotos, die Menschen nicht in die Sonne gucken lassen, die haben alle zusammengekniffene Augen. 

Link zum Beitrag
Heike & Stefan

- Schrift (Midsummer) im gleichen Farbton wie der Stern

- alle weißen Elemente umgefärbt

- das kleine Symbol mit Schlegel und Eisen raus und das andere verkleinert

test-10.jpg

Link zum Beitrag
Hans Schumacher

Was die grafische Gestaltung der Silhouetten unten und das Gesamtlayout betrifft: ich würde vielleicht auf die Symmetrie, die durch die beiden links und rechts platzierten Läuferpärchen erzeugt wird, verzichten und ein Pärchen weglassen. Das verbliebene dann vielleicht etwas größer, bringt vielleicht dann auch mehr Platz für die Halbmarathon-Zeile.

Link zum Beitrag
Þorsten

Ich befürchte, dass viele Betrachter gar nicht auf Anhieb schnallen werden, dass es da ums Laufen geht. Auf den ersten Blick sehe ich, dass da ein Event beworben wird …

  • bei dem es ordentlich knallt (Feuerwerk?),
  • das nachts stattfindet,
  • zu dem alle hin (rennen) wollen/sollen.

Aber worum geht es? Vielleicht um Theater? :-? Bei Midsummer denke ich erst mal an Shakespeare, besonders in Verbindung mit dem Theatersymbol und der Tatsache, dass am 16.6. noch Frühling ist. Ob viele potentiell Laufbegeisterte das klitzekleine Halbmarathon finden, bevor sie weiter klicken?

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
<p>Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung