Jump to content
Typografie.info

Font-Wiki:
Deutsche Schrift von Rudolf Koch

Daten zur Schrift

Rudolf Koch

Foundry: Gebr. Klingspor

erschienen: 1910

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Gebrochene Schrift

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Deutsche Schrift (auch Koch-Schrift) als fette Version war Rudolf Kochs Erstlingswerk, das 1910 in der Schriftgießerei Gebr. Klingspor herauskam. Die Schrift erschien auf der Höhe des Antiqua-Fraktur-Streites und lieferte für die Zeit eine Antwort mit durchschlagendem Erfolg. Ein moderner Schnitt, von schwungvoll-kräftiger Kalligrafie geprägt und Buchstabenskeletten, die in der Entwicklung der gebrochenen Schriften weiter zurückreichen und damit näher an der Antiqua stehen.

Die Schrift war auf Anhieb so erfolgreich, dass sie in der Folge immer weiter ausgebaut wurde: schmal, halbfett, mager sowie als für die Zeit und den Schriftstil außergewöhnlich als »Schrägschrift«.

Eine empfehlenswerte Digitalisierung des fetten Schnittes stammt von Alter Littera. Die knapp 700 Glyphen enthalten viele Ligaturen und die Initialen und Zierstriche als OpenType-Feature.

Digitalisierungen der verschiedenen Schnitte gibt es zudem bei G. Helzel (inklusive Schrägschrift) und Delbanco Frakturschriften. Eine kostenlose Version des fetten Schnitten kann z.B. bei Peter Wiegel geladen werden.

Download-Links für die Deutsche Schrift

Download von myfonts.com

Statistik/Quellen

Aufrufe: 11277

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift

Ralfs Lieblingsschriften Gebrochene Schriften 1910 bis 1919 Typisch deutsche Schriften

Originalschriftmuster der fetten Deutschen Schrift Gebr. Klingspor

Originalschriftmuster der Schrägschrift Gebr. Klingspor

Muster der Digitalisierung von Alter Littera

Schmale Deutsche Schrift

bearbeitet von Ralf Herrmann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung