Jump to content
Visit ilovetypography.com

Font-Wiki: Deutschkurrent von Georg Salden

Daten zur Schrift

Georg Salden

Foundry: TypeManufactur

erschienen: 2013

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Antiqua Schreibschrift

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Die Deutschkurrent ist eine Schreibschrift im Kurrentstil von Georg Salden und erschien 2013 über sein Label TypeManufactur.

Salden begann selbst im Alter von 5 Jahren Sütterlin zu schreiben. Später studierte er an der Hochschule Originaltexte in deutscher Kurrentschrift. Als Vorlage für die digitale Schrift schrieb Salden zunächst mit Spitzfeder und Tinte. Darauf aufbauend zeichnete er eine Kurrentschrift, die besonders gut lesbar sein soll, weil sie alles Überflüssige und Dekorative vermeidet. Die Umrisslinien der Buchstaben der Deutschkurrent haben zudem eine eher raue Anmutung, sodass der Eindruck von Handgeschriebenem entsteht.

ccs-1-0-59617200-1387565614_thumb.gif

Neben einigen Ligaturen enthält die Schrift Deutschkurrent für die gängigsten Schriftzeichen ihre lateinischen Entsprechungen, die formal in den besonderen Charakter der Kurrent eingepasst wurden. So besteht die Möglichkeit, auch nicht-deutsche Texte zu schreiben oder einen Text auch für ungeübte Kurrentleser einigermaßen lesbar zu halten, ohne den unverwechselbaren optischen Eindruck der Schrift aufzugeben. Die alternativen Zeichen können mittels OpenType-Feature angesteuert werden.

ccs-1-0-35346500-1387565587_thumb.gif

Die Deutschkurrent ist in einer Basis- und einer erweiterten Expert-Version verfügbar.

Download-Links für die Deutschkurrent

Statistik/Quellen

Aufrufe: 10536

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann Dieter Stockert

Fontlisten mit dieser Schrift

Gegenüberstellung: Antiqua—Deutschkurrent

Zeichenbelegung der Deutschkurrent






Wertige Stofftasche für Freunde des großen Eszett. Jetzt im Shop aufrufen …
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.