Jump to content

Font-Wiki:
Koloss von

Daten zur Schrift

Jakob Erbar

Foundry: Ludwig & Mayer

erschienen: 1923

Vertrieb: Kommerziell

Art: N/A

Formprinzip: Antiqua dekorativ

Schriftbewertung

Stimmen: 1

Stichwörter

Beitragsbewertung

Die Koloss von Jakob Erbar erschien 1923 bei Ludwig & Mayer. Der Entwurf mit deutlichen Art-Deco-Einflüssen kann stilistisch als extrafetter Schnitt von Erbars Feder-Kursiv angesehen werden,  erschien aber mit eigenem Namen. 

Digitale Schriften auf Basis der Koloss sind von Monotype, Elsner + Flake und Castle Type erhältlich. 

 

Download-Links für die Koloss

Statistik/Quellen

Aufrufe: 964

Ralf Herrmann Von Ralf Herrmann

Fontlisten mit dieser Schrift





<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung