Jump to content
Unsere freundliche Community freut sich auf deine Fragen …

Font-Wiki: Poppl-Laudatio von Friedrich Poppl

Daten zur Schrift

Friedrich Poppl

Foundry: Berthold Direct Corp. H. Berthold AG Monotype

erschienen: 1982

Vertrieb: Kommerziell

Art: serif

Formprinzip: Antiqua humanistisch

Schriftbewertung

Stimmen: 2

Stichwörter

Die Poppl-Laudatio von Friedrich Poppl erschien 1982 bei der Berliner H. Berthold AG. Der Hersteller beschreibt die Schrift in einer Probe so: »Das Alphabet ist in der Grundproportion vorzugsweise dem Hochoval und Rechteck verpflichtet. Dank gut proportionierter Mittel-, Ober und Unterlänger ergibt sich ein klares, offenen Schriftbild; unproblematisch selbst in den kleinsten Größen. Ob großformatig im Headlinebereich, oder als Bodytext in fülligen Textmengen auftretend, die Laudatio hat eine unverkennbare zeitgenössische Anmutungsqualität bei allem lapidaren Duktus, der ihr eigen ist.«

Die Familie besteht aus 4 Strichstärken mit Kursiven in zwei Weiten und ist heute über Monotype erhältlich. 

Links für die Poppl-Laudatio

Statistik/Quellen

Aufrufe: 514

Angelegt:

Beteiligte Mitglieder:

Ralf Herrmann R::bert

Ähnliche Fonts

Fontlisten mit dieser Schrift

Muster der Fotosatz-Version

Muster der Fotosatz-Version, schmale Schnitte






Unser Typografie-Netzwerk

Die Datenbank der Schriftmuster der Welt.
Typography.guru – der englischsprachige Ableger von Typografie.info.
Die besten Typografie-Neuigkeiten aus aller Welt bequem per E-Mail erhalten.
FDI Type Foundry besuchen
Canapé – eine »gemütliche« Schriftfamilie von FDI Type.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.