Jump to content
Typografie.info
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Pachulke

Typografische Fundstücke

Empfohlene Beiträge

Mister Austin

 SYRIA  -  Markt

Es ist scheinbar nicht immer richtig, deutsch so zu schreiben, wie man's spricht. Ist das die Ausnahme von der Regel, die diese bestätigt, 

oder  schlicht ein Lapsus?  Nun ist aber die Königsstraße auch nicht eben leicht für fremde Zungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pürsti

Welche Ausnahme von welcher Regel? Welcher Lapsus? (steh grad so richtig auf der Leitung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mister Austin

 Tezett in Köstritzer  und in der Schänke für k ?  Vielleicht  sollte das eigentlich eine

 Schan(t)ze  werden?  Irren ist doch schließlich nur menschlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
deaneau

Ich bin jetzt nicht ganz sicher ob das hier in den Strang rein kommt .. wollte es dort einfügen wo so Wörter aufgelistet werden die durch Falschreibung etc. eine völlig andere Bedeutung bekommen.

 

Hier in dem sehr lesenswerten Blog hab ich doch ein köstliches Wort endeckt.

 

http://www.sprachlog.de/2017/11/17/verwortete-jugend/

 

Zitat

Wie jedes Jahr sind uns auch diesmal wieder die Aufzeichnungen aus den Redaktionsräumen des Schlangeneidt-Verlags zugespielt worden,

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wush1

Das Flugblatt für das hausinterne Fernseh- und Radioprogramm am AK Barmbek.

Na, da sage ich „Dankeschön“!

DSC04429.JPG

  • Gefällt 1
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Immerhin wurde hier keine Comic Sans verwendet :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert

 

😂

  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Norbert P

"untroduce" gave it away.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CRudolph

Lange hat es gedauert, aber nun halte ich endlich die wunderschönen Ephemerid-Spielkarten von Mr Cup (Fabien Barral; Mr-CupBlog; früher Graphic Exchange) in den Händen. Die Fotos sind aus der Hüfte mit dem Mobiltelefon geschossen und daher recht grottig; vielleicht finde ich in den nächsten Tagen die Zeit noch mal anständige Aufnahmen zu machen. Einen Eindruck geben die Bilder glaube ich trotzdem. In seinem Blog finden sich weitere Informationen zu Gestaltung und Herstellung.

 

IMG_20190331_222527101.jpg.1065deec3ad0d546fcd20556bbe38b14.jpg

IMG_20190331_221854023.jpg.8db2aa1bb30ce4cb439c34c7de795cb3.jpg

IMG_20190331_221924135.jpg.c5fd3f1dcd5337e9e9f170c9bb935ed9.jpg

IMG_20190331_221934832.jpg.1a3435db9f867fad99552503b0dfb13e.jpg

IMG_20190331_221949644.jpg.d1b650f59f3b0beb94d4ad16d284a53f.jpg

IMG_20190331_222004454.jpg.6816511a67b7e65b708c8843ba3b4bf8.jpg

IMG_20190331_222027269.jpg.306958188e9afdfe2852627ef03b4ff7.jpg

IMG_20190331_222044356.jpg.99a66c30d1515493f848927d63425671.jpg

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe Borchert

Hallo,

 

 

vor 10 Stunden schrieb R::bert:

 

😂

 

Da war doch was?

 

borchert@grafix:~$ date
Mo 1. Apr 20:14:49 CEST 2019
borchert@grafix:~$

 

Ach so ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R::bert
vor 38 Minuten schrieb Uwe Borchert:

Ach so ...

Genau! :-)

 

Ich fand’s nur etwas schade, dass sie nicht konsequent die Gotham genommen haben. 🙄😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

 

vielleicht sollten wir das mal etablieren :party: 

  • Gefällt 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieter Stockert

Nicht nur cooler, sondern auch effektiver, wenn man sich die Anzahl der insgesamt benötigten bzw. der wiederholt vorkommenden Zeichen anschaut:

abcddeeeefghhijklmnoooopqrrttuuvwxyz

,aabcdefghijklmnoopqrstuuvwyxz

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mister Austin

" the quick brown Fox..  ist m.W. so entwickelt worden, weil es darum ging, einen "stehenden Satz" als Fertigkeitsübung  für Maschinenschreiber(innen) , Tastfunker und Fernschreiber zu entwickeln.  Und da Übung erst hilft, wenn man sie häufig

genug durchführt, spielte die Anzahl der Zeichen keine Rolle. Da gilt dann wohl eher der Grundsatz: je mehr, desto besser! La.

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel
vor 12 Stunden schrieb Dieter Stockert:

Nicht nur cooler, sondern auch effektiver,

Effektivität müsste da genauer definiert werden: Reicht es, dass man jeden Buchstaben einmal sieht oder ist es auch interessant, mehrere Buchstabenkombinationen beurteilen (oder in der Kalligrafie üben) zu können?

Und so uncool finde ich den Fuchs gar nicht :-?

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW

Otterndorf

 

Arbeit für @Schnitzel;-) 

3CAD990C-0921-49F4-961D-D5857860E546.thumb.jpeg.03e1f65b3ba46b96a1fb626eb115b60a.jpeg

 

Arbeit von Schnitzel?

6C8883D2-DAAA-4704-B926-3DD708B439B7.thumb.jpeg.19f7933afa50362b8e82ee54a9408d50.jpeg

  • Gefällt 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts

Letzteres wohl eher nicht, wegen dem ß...

  • Clever! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Beim Chinesen war wohl früher ein Grieche drin … :cheer:

  • Gefällt 1
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TobiW
vor 23 Minuten schrieb catfonts:

Letzteres wohl eher nicht, wegen dem ß...

Bin ich blind? Das ist doch ein Versaleszett, oder nich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Die Friz Quadrata hat keines, das gezeigte ist ein kleines ß.

  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
catfonts
vor 20 Minuten schrieb bertel:

Beim Chinesen war wohl früher ein Grieche drin … :cheer:

Oder der Grieche bietet jetzt China-Essen an, so wie ich viele arabische Pizzabäcker erlebt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel

Der China-Mann ist schnell und günstig und dafür gar nicht schlecht – der Grieche vor Ort vice versa. 

Der verkorkste Apostroph rührt wohl daher, dass der Ladeneigentümer Schön heißt – natürlich hätte man trotzdem ein echtes Apostroph nehmen können …

War beides wohl (laaange) vor meiner Zeit, aber die Schnitzelisierung Otterndorfs schreitet voran :hammer:

  • Gefällt 1
  • lustig! 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Norbert P
vor 3 Stunden schrieb bertel:

Beim Chinesen war wohl früher ein Grieche drin … :cheer:

serveimage.jpg.01ddf8ca473811116e4505a439382cb0.jpg

Nunja, nur weil der olle Mäanderfluss in Griechelnad zu liegen kam, heißt das ja noch lange  nicht, dass die das Muster auch erfunden haben ...

  • Gefällt 2
  • sehr interessant! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos
vor 29 Minuten schrieb Norbert P:

nur weil der olle Mäanderfluss in Griechelnad zu liegen kam,

Ich glaub, die Türken haben da eine andere Meinung zu... :D 

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten

Und ein Vertreter eines zweihäusigen Schriftsystems ist halt immer dann »außer Haus«, wenn er sich (vermeintlich oder tatsächlich) im falschen »Haus« tummelt. Also irgendwie passt das schon alles. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
Krimhilde – Fraktur trifft geometrische Grotesk
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung