Jump to content
Typografie.info
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Wayfinding Sans Symbols — ein cleverer Piktogramm-Font für Beschilderungen
Pachulke

Typografische Fundstücke

Empfohlene Beiträge

Schnitzel
vor einer Stunde schrieb Þorsten:

Mein Punkt war, dass es bei beiden Modellen überhaupt kein Feedback gibt, ob der Schalter nun ausgelöst wurde oder nicht.

Das gab’s mit den alten Knöpfen aber auch nicht wirklich ... Da hat man mitunter auch tausendmal reingedrückt um sicher zu gehen. Ein Einrasten, Piepen, deutlicher Widerstand etc. hätte da vielleicht auch geholfen.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe Borchert

Hallo,

 

vor 23 Stunden schrieb Schnitzel:

Das gab’s mit den alten Knöpfen aber auch nicht wirklich ... Da hat man mitunter auch tausendmal reingedrückt um sicher zu gehen. Ein Einrasten, Piepen, deutlicher Widerstand etc. hätte da vielleicht auch geholfen.

Bei den neueren Modellen geht nach Eingang des Fahrbahnüberquerungswunsch ein (rotes) Lich bei allen dieser Kästchen an. Also das ist zumindestens theoretisch so. Es kann aber durchaus vorkommen dass dieses rote Licht beim gedrückten Taster ein farbloses Schwarz bleibt, da die Lichtlein nicht brennen. Man sollte also auch die anderen Kästchen im Auge behalten, da ggf. nur diese leuchten.

 

Für Mück: Diesen Ausfall habe ich einige Male und unregelmäßig wiederkehrend beim Fußistenüberweg Kriegsstraße/B10 - Reinhold-Frank-Straße, östliche Überquerung (nördlich des Medizinlabors und der Esso-Tankstelle) gesehen bzw. nicht gesehen oder wie man dazu sagen will.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mueck

Da pflege ich nur selten zu queren ... ;-)

Wenn ein vorhandenes Rotlicht auf Anforderung nicht angeht, pflege ich die Ampel als defekt zu betrachten und versuch's mal umgehend beim Taster auf der anderen Seite ... *flöt* ;-)

  • Gefällt 1
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos

Kam mir beim Spazierengehen die Tage entgegen:

 

 

typofund.png

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Þorsten

Meine Schalterverhalten-Zufriedenheits-Skala (größer ist zufriedener)

 

1--2------------------------------------------------------------------------------3

 

  1. aktuelle Ampel-»Knöfpe«: keine Verformung, kein Feedback, zeitverzögerter Schalteffekt
  2. alte Ampel-Knöpfe in 🇩‍🇪 (aktuell Standard in 🇺‍🇸): Verformung, aber kein Knacken, Einrasten o.ä. als unmittelbares Erfolgssignal (und ja, sehr fingernagelunfreundlich und damit wohl auch irgendwie sexistisch)
  3. (zum Vergleich) alte Kipp-Lichtschalter: rastet fühl- und hörbar ein, Zustand (bei Kennen des Schalters) auch ohne Berührung erkennbar, Licht geht normalerweise sofort an oder aus
  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Z.

In der U-Bahn-Station gesehen:

flob_kl.jpg.736642523fca967480d0ec50712db6e1.jpg

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos

Kam mir so beim Surfen entgegen: https://pampatype.com/blog/reforma

 

Aus dem Teasertext:

Zitat

The design of a typeface for the Universidad Nacional de Córdoba in Argentina, an educational institution of more than 400 years, the first in the country and one of the earliest in the continent. As part of the celebration for the hundred years of the University Reform, which occurred in this house in 1918, the UNC commissioned PampaType the design of a typeface to address their multiple communication needs. The resulting design, ‘Reforma’, is a multi-form family with diverse styles. In this article we share a bit of context, all the design process, some of our drawings and production details, and a few insights harvested throughout this 3-year fruitful experience.



Hübsche Schrift, nach Registrierung unter Creative Commons BY-ND 4.0 frei downloadbar. Leider ohne deutsche Umlaute und Sonderzeichen. Aber vielleicht kommen die ja noch irgendwann :)

  • Gefällt 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.

Eventuell auch eine Alternative für die Trajan Sans Pro, die nur über Adobe zu haben ist. Zumal deren Preismodelle nicht für jeden passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Irgendwie phallisch …

cines.jpg

Das ist das Kino an der Alcazaba in Málaga. War schön dort :-)

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy
vor 11 Stunden schrieb Phoibos:

Hübsche Schrift, nach Registrierung unter Creative Commons BY-ND 4.0 frei downloadbar. Leider ohne deutsche Umlaute und Sonderzeichen. Aber vielleicht kommen die ja noch irgendwann 🙂

Schade, dass bei einem solchen Projekt der Zeichensatz nicht gängigen Standards entspricht. Zumal der Aufwand vergleichsweise gering gewesen wäre ...

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
109
vor 36 Minuten schrieb bertel:

Irgendwie phallisch …

cines.jpg

Das ist das Kino an der Alcazaba in Málaga. War schön dort :-)

Sieht für mich eher nach Hundeknochen aus ... ;-) 🐶🍖

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bertel

Passt beides – warum der Ami wohl "boner" sagt? :-D

  • Gefällt 1
  • lustig! 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.

Ähh... und was für Filme liefen da so?

 

http://cinealbeniz.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.
vor 6 Stunden schrieb Microboy:

Schade, dass bei einem solchen Projekt der Zeichensatz nicht gängigen Standards entspricht. Zumal der Aufwand vergleichsweise gering gewesen wäre ...

Schön, dass durch jene Lizenz es mit relativ geringem Aufwand möglich wäre ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.

Sorry! Keine Bearbeitung mit dieser Lizenz. (... ND ...) Schade ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CatharsisFonts
vor 21 Stunden schrieb Andreas Si.:

Eventuell auch eine Alternative für die Trajan Sans Pro, die nur über Adobe zu haben ist. Zumal deren Preismodelle nicht für jeden passen.

Die Reforma gefällt mir jetzt nicht besonders... aber als Trajan Sans Ersatz gibts ja sonst noch die Julius Sans.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christian Z.

Mir schlug gerade folgende Werbung entgegen:

spotify-FUBBALL.jpg.991d19568ae19fcd9698ad1069683cc6.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Microboy

OMG! :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Si.

Überzeugender Einsatz des großen Eszett. Ein Doppel-L-Zeichen sollte noch für solche Fälle erfunden werden.

 

Edit: kein überzeugender Einsatz des Eszett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
linusil
Am 30.5.2018 um 00:27 schrieb Phoibos:

Kam mir so beim Surfen entgegen: https://pampatype.com/blog/reforma

 

Hübsche Schrift, nach Registrierung unter Creative Commons BY-ND 4.0 frei downloadbar. Leider ohne deutsche Umlaute und Sonderzeichen. Aber vielleicht kommen die ja noch irgendwann 🙂

Umlaute sind jetzt drin. Das »ß« auch, aber bisher nur in kleiner Ausführung.

Bildschirmfoto 2018-06-08 um 04.55.16.jpg

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phoibos

Typographisches Fundstück, dass durch meinen social-media-Kanal geisterte: 

Ein feministischer Font: http://thefeministletters.com/

Von der Website:

Zitat

The Feminist Letters is a typeface created to amplify the message advocating for gender equality. Each letter and number is specifically designed with purpose, calling attention to issues like equal pay, reproductive rights, women’s health, women in politics, and campus assault laws.

 

Use this typeface to express your strong, feminist opinions and let your voice be read.

 

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KlausWehling

Entdeckt in einer Toreinfahrt in Essen-Kettwig.

 

Beste Grüße

Winken_E_Kettwig.jpg

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mangomix

Da ist ja vielleicht Fahrsport gemeint 😉

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schnitzel

Ich finde das F ja gefährlich dicht am E 8-)

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung