Jump to content
Typografie.info
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Elfen-Fraktur – eine außergewöhnliche Schnurzug-Fraktur
Kathrinvdm

Fundstücke aus dem Designbereich

Empfohlene Beiträge

Schnitzel

Och, eine Portion Selbstironie finde Ich eigentlich ganz sympathisch und nicht peinlich 🤷🏼‍♂️
Dagegen ist »Niedersachsen – immer eine gute Idee« etwas überheblich, aber wenigstens zweideutig. Hingegen »Niedersachsen. Klar.« ist komplett nichtssagend aber trotzdem noch überheblich … und teuer 8-)

Aber so richtig peinlich finde ich das nicht. Ist ja auch keine leichte Aufgabe …

Da stellt sich dann natürlich die Frage, ob man sowas überhaupt braucht. In meinem gesellschaftlichen Verständnis finde ich auch Stadtlogos, -marketing und -unternehmen unsinnig, weil kommunale Verwaltung nicht nach wirtschaftlichen Maßstäben funktionieren sollte – eine Stadt (mit allen Einwohnern und drum und dran) ist keine Firma! Aber das ist nur wieder meine Privatmeinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos
vor 3 Stunden schrieb Þorsten:

Gibt es eigentlich Länder-, Regional- bzw. Städteslogans, die nicht peinlich sind

Hamburg. Tor zur Welt. 
 

Bremer machen sich dann gerne mit »... und wir haben den Schlüssel dazu!« wichtig. 

  • Gefällt 1
  • lustig! 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Philographus

Der Slogan meiner Heimatgemeinde ist (oder war): "Industriegemeinde im Grünen". Und das trifft es genau. :nicken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos
vor 14 Stunden schrieb Schnitzel:

In meinem gesellschaftlichen Verständnis finde ich auch Stadtlogos, -marketing und -unternehmen unsinnig, weil kommunale Verwaltung nicht nach wirtschaftlichen Maßstäben funktionieren sollte – eine Stadt (mit allen Einwohnern und drum und dran) ist keine Firma!

Stadtmarketing kann auch identitätsstiftend wirken -- ich geh da mal von Hamburg aus: Seit Jahrhunderten pflegen wir hier einen Nimbus von Weltoffenheit und Toleranz (mal mehr, mal weniger, aber stets vorhanden, selbst zu Nazi-Zeiten gab es Lichtblicke von Menschlichkeit in der Düsternis der Barbarei). Diese Zugewandtheit drückt sich im Logo durch das offene (Im offiziellen Wappen ist es zu! Aber es gibt historische Vorbilder dafür) Tor gut aus, auch das maritime kommt mit der angedeuteten Welle zur Geltung. Mir gefällt das Logo, es vereint Geschichte, Gegenwart und Zukunft und deutet auch Werte an. Peter Schmidt hat da in meinen Augen einen echten Meilenstein entworfen. Was mich jetzt grad doppelt begeistert, weil ich ihn in Unkenntnis dieser Tatsache live bei der tollen Beyond Type in Hamburg erlebt habe, bei der eine Schriftsippe, die aus seiner Handschrift entwickelt wurde, ihm zu Ehren vorgestellt wurde.


Und Städte/Regionen müssen sich im globalisierten Markt für Tourismus und Wirtschaftsstandorte wohl auch als Marke verstehen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Insofern finde ich das "Wir können alles außer Hochdeutsch" für eine Wirtschaftsstandortfrage sehr zwiespältig. Einerseits werden die eigenen Fähigkeiten mit stolzgeschwellter Brust präsentiert, jedoch gleichzeitig mit der gleichen Chuzpe die Unfähigkeit, die Amtssprache zu beherrschen. Für Tourismus vielleicht nett, aber für mich ein Riesen-Malus bei den Standortfaktoren.

 

Auch ist Politik, Gemeindearbeit und Wirtschaft(sdenken) gar nicht mehr in der heutigen Zeit zu trennen, hier kann ich beispielsweise die Hamburg Port Authority nennen. Als Anstalt des öffentlichen Rechts sitzt sie an der Schnittstelle von Immobilienverwaltung, Baubehörde, Hafenamt, Ordnungsamt, Lotsendienst, zuständiges Amt für die Versorgung von Neuwerk, Naturschutz, Katastrophenschutz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts
vor 57 Minuten schrieb Phoibos:

Diese Zugewandtheit drückt sich im Logo durch das offene (Im offiziellen Wappen ist es zu! ...) Tor gut aus,

Das offene Tor hat doch die - Göring - noch weltoffenere Nachbarstadt Altona?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

Vielleicht sollte das hier mal abgetrennt und ein neuer Thread dazu eröffnet werden. Ich mag mit der interessanten Diskussion nicht die Fundstücke sprengen und zum Wiederfinden, wenn man Ergänzungen hat ist das hier mittendrin auch doof 🤔 Oder hatten wir das Thema schon irgendwo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oliver Weiß
Am 5.6.2020 um 02:07 schrieb StefanV:

Wir können alles. Außer Hochdeutsch

Das trifft nicht universal zu. Ich z. B. bin zu gleichen Teilen in Wilhelmshaven und in Bissingen an der Teck aufgewachsen, und spreche fast fließend Hochdeutsch! 

Sorry, Schnitzele, dees hot no rei miaße 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gutenberger
Zitat

Gibt es eigentlich Länder-, Regional- bzw. Städteslogans, die nicht peinlich sind?

In Brandenburg ist der aktuelle peinliche Spruch von einer großen (ich glaube sogar Hamburger) Werbeagentur, aber irgendein hiesiges Lokalblatt hat mal Leserideen gesammelt und die waren praktisch alle um Klassen besser als die der teuren "Profis". Am schönsten fand ich: "Brandenburg - da müssen Sie durch!". Aber auch "Brandenburg - wo Berliner baden gehen" und einige andere waren kaum schlechter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Du meinst "Brandenburg. Es kann so einfach sein."? Das ist von Scholz & Friends aus Berlin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck
vor 8 Minuten schrieb gutenberger:

Aber auch "Brandenburg - wo Berliner baden gehen" und einige andere waren kaum schlechter.

Berliner sind schon ganz woanders baden gegangen, zum Glück müssen wir jetzt nicht diese Idee aus Baden, seitdem sind wir hier in KA ohne Spruch ..

Abgelöst werden sollte Viel vor, nix dahinter oder so ...

Meine alte Heimat hatte früher mit „Jung – modern – weltoffen – Seestadt Bremerhaven“, aktuell wohl "Meer erleben" ... Psst, dabei liegt es gar nicht am Meer, sieht nur so aus ... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Adobe hat neue Icons … auf dem Mac im Dark Mode nun nicht mehr als solche sichtbar, die Grenze zum Dock verschwimmt. Warum dann nicht gleich ohne Hintergrund? 

bildschirmfoto2020-06bmjqc.png

Ist bei Adobe niemand mehr, der sowas vorher testet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

Dafür haben sie jetzt alle runde Ecken, man kann wohl nicht alles haben ...

 

Edit: Ach ne, der Acrobat hat’s immer noch nicht gemerkt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy
vor 13 Stunden schrieb TobiW:

Dafür haben sie jetzt alle runde Ecken, man kann wohl nicht alles haben ...

 

Edit: Ach ne, der Acrobat hat’s immer noch nicht gemerkt ...

Der ist ja auch seit gefühlt fünf Jahren nicht mehr aktualisiert worden. :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy
vor 14 Stunden schrieb bertel:

Adobe hat neue Icons … 

bildschirmfoto2020-06bmjqc.png

Hast du die aktuellen Versionen schon installiert? Gibt es bekannte Bugs oder Probleme? Beginne die Tage mit einem umfangreicheren Buch und frage mich ob ich vorher oder danach aktualisiere ... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Ich hab sie gestern abend installiert. Illustrator scheint mir flotter zu sein, Photoshop ebenfalls, InDesign noch nicht ausprobiert. Die neuen sind aber keine neuen Versionen, sondern wirklich nur Updates, die Versionsnummer hat sich nur nach dem Punkt geändert. Ich erwarte daher keine Probleme, meine Glaskugel ist aber grad in der Reinigung ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy

Danke für die Info. Dann installier ich die mal ... Photoshop war bei mir zuletzt extrem langsam und ich bin auf Photoshop 2019 ausgewichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy

Photoshop 2020 läuft leider immer noch sehr langsam. Selbst bei kleinen Dateien und simplen Arbeitsschritten wirkt alles starke verzögert. Ich bleib dann vorerst bei Photoshop 2019.

 

:bandit:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Was ist denn in dem Packerl drin, wenn sie schon "Null Obst" draufschreiben?

640x480?v=1521858284&cropRatios=2:3&meth

:lol:

  • Gefällt 2
  • lustig! 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Carlito Palm
Am 17.6.2020 um 09:33 schrieb bertel:

Ich hab sie gestern abend installiert. Illustrator scheint mir flotter zu sein, Photoshop ebenfalls, InDesign noch nicht ausprobiert.

vor allem indesign scheint mir um einiges flotter geworden zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Microboy

1901865475_Bildschirmfoto2020-06-30um12_07_51.thumb.png.587b8152bf85f8997039dc442deb44b1.png

 

Interessant, dass ausgerechnet Lineto mit einem Logo für seine Trial Fonts wirbt, welches auf dem Logo von Black Flag basiert. :shock:

 

Die Verwendung der Lineto-Schriften in Logos ist, wie auch viele weitere Dinge,  per EULA nicht erlaubt und bedarf einer Lizenzerweiterung.

 

Licence Extensions 3.02

Licence extensions are needed for a variety of additional usages, e.g. use by more than 5 (ve) employees and/or use at more than 1 (one) separate business location of 1 (one) company/business entity/institution; use in or on websites, apps, online advertising, out-of-home advertising, TV, cinema, social media, streaming video, digital point of sale, merchandise, logos, wordmarks, electronic device displays, business document systems, e-publishing, etc. In the event that any such extensions to the aforementioned desktop licence become necessary, the Licensee is obliged to purchase the appropriate licence extension directly from Lineto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Da passen Inhalt und Beschreibung prima zur Gestaltung … :neenee:

 

Erlesene Komposition aus fünf verschiedenen Arabicavarietäten

Rohbohnen aus Brasilien, Guatemala sowie Äthiopien

Der milde Klassiker

Feine fruchtige Noten und Nuancen von Kakao

Geschmack: Fruchtig, Schokoladig

wildkaffee-wildsau-espresso-250g-front_1

 

Die übrigen Produkte find ich aber toll :-)

https://www.wild-kaffee.de/shop?p=2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Gestalterisch. Probiert hab ich noch keinen davon, ich kauf immer jenen, der schmeckt mir am besten:

bio-espresso-ankole-bohne.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung