Jump to content

Illustrator: Wie Schnittmaske anwenden?


Microboy

Empfohlene Beiträge

Microboy

Ich möchte gerne eine Länderkarte bearbeiten. Die einzelnen Ländern sollen dabei ein gleichmässiges Linienmuster haben. Dazu habe ich ein besagtes Muster bestehend aus Linien in den Pfade des jeweiligen Landes kopiert. Soweit so gut. Jetzt möchte ich allerdings mittels des Pfades des Landes die Linien so beschneiden, dass sie nur noch so groß sind wie der Pfade um die Enden der Linien abzurunden ... 

 

Allerdings scheitere ich hier kläglich mit meinen Illustrator-Kenntnissen. Hat jemand eine Idee wie ich das einfach lösen kann? Ich müsste den Vorgang zügig für etliche Länder wiederholen können …1105619948_Bildschirmfoto2020-10-13um21_44_11.jpg.66822987cb1b35da71caec813c05b2ea.jpg

Link zum Beitrag
bertel
  • Linien anlegen
  • Umriss Land anlegen, diesen über die Linien legen und nach oben stellen
  • Objekt > Schnittmaske erstellen
  • Fenster Pathfinder > Schnittmengenfläche
  • resultierende Linien formatieren (Dicke, Farbe, Enden)

 

bildschirmfoto2020-10cejaw.png

 

bildschirmfoto2020-10keklx.png

Link zum Beitrag
bertel

Liegt das an deinen Linien? Probier mal andere aus, ich hab meine einfach aus 2 Punkten erstellt und kein "Muster" verwendet.

Link zum Beitrag
Microboy

Muster sind das bei mir auch nicht. Linie gezogen und dann x-mal dupliziert. Hatte aber erst in InDesign angefangen und das hin und her macht es wahrscheinlich kompliziert. Ich probiere morgen früh noch mal in Ruhe Step by Step ...

Link zum Beitrag
Andrea Preiss

Du musst zuerst aus deinen Linien einen zusammen gefügten Pfad erstellen, dann klappt es. Bei Mac: alle Linien markieren und Apfel 8. 

Link zum Beitrag
bertel
vor 1 Stunde schrieb Andrea Preiss:

aus deinen Linien einen zusammen gefügten Pfad erstellen, dann klappt es

Das geht bei mir auch ohne zusammengefügten Pfad. Ich vermute, dass die Linien aus InDesign die Ursache sind.

Link zum Beitrag
Microboy
vor einer Stunde schrieb bertel:

Das geht bei mir auch ohne zusammengefügten Pfad. Ich vermute, dass die Linien aus InDesign die Ursache sind.

Das Beispiel von mir oben ist komplett in Illustrator erstellt – ohne Muster mit drei simplen Linien.

 

Ich hab es jetzt noch einmal komplett in Illustrator probiert und auch einen zusammengesetzten Pfad erstellt. Nach dem Anwenden der Schnittmengenfläche bleibt nur der Pfad der Karte bzw. des Landes übrig. Die Linien sind weg.

 

Ich hab es auch noch einmal mit einer einzigen Linie und einem Rechteck versucht – wenn ich zuerst eine Schnittmaske erstelle kommt folgende Fehlermeldung. Erstelle ich keine Schnittmaske verschwindet die Linie nach dem Anwenden von »Schnittmengenfläche«.

 

Ich dreh gleich durch …

 

:-?

 

49811424_Bildschirmfoto2020-10-14um10_03_43.jpg.3a35bcd1bca326b90e1b85f239e25f6f.jpg

Link zum Beitrag
Andrea Preiss

Eben nachgestellt:

Ländergrenze kopieren.

Linien in Flächen umwandeln, zusammengesetzten Pfad erstellen, muss unter den Ländergrenzen liegen (darf nicht gruppiert sein)

Alles markieren > Pathfinder: Schnittmenge bilden, Linien ggf. wieder mit gewünschter Farbe füllen (nehmen die Attribute des oberen Pfades an)

kopierte Länderkontur wieder einfügen.

So funktioniert es bei mir.

Link zum Beitrag
Andrea Preiss
vor 11 Stunden schrieb Microboy:

Linie gezogen und dann x-mal dupliziert. 

Hier würde ich das Angleichen-Werkzeug empfehlen: 2 Außenlinien ziehen, unter Angleichungsoptionen die gewünschte Menge oder den gewünschten Abstand eingeben und dann auf „Angleichen erstellen" gehen. Über die Angleichungsoptionen kann dann nochmals nachgearbeitet werden, dann „Angleichen umwandeln”.

@bertel Linien aus Indesign verhalten sich anders als in Illustrator erstellte. Ich glaube, die werden bereits als zusammengesetzten Pfad einkopiert.

Link zum Beitrag
Microboy
vor 15 Minuten schrieb Andrea Preiss:

Linien in Flächen umwandeln

Das genau möchte ich nicht da die Linien ja später noch angepasst werden sollen.

Link zum Beitrag
bertel
vor 8 Minuten schrieb Andrea Preiss:

Linien aus Indesign verhalten sich anders als in Illustrator erstellte. Ich glaube, die werden bereits als zusammengesetzten Pfad einkopiert.

Das meinte ich ja als mögliche Fehlerursache.

Link zum Beitrag
bertel
vor 10 Minuten schrieb Andrea Preiss:

Über die Angleichungsoptionen kann dann nochmals nachgearbeitet werden, dann „Angleichen umwandeln”.

Das geht natürlich auch. Ganz wichtig ist, dass vor der Schnittmaske die Angleichung umgewandelt wird – das Ergebnis der Umwandlung entspricht dann den duplizierten einzelnen Linien.

Link zum Beitrag
Microboy

Ich arbeite seit gestern Abend nur noch in Illustrator und nicht mit den eigentlichen Daten der Karte. Es funktioniert auch alles so wie von dir geschrieben – bis auf den letzten Schritt. Da kommt immer eine Fehlermeldung.

1433836523_Bildschirmfoto2020-10-14um11_14_24.thumb.jpg.418549dacae0c3fab08f253ae80e6e66.jpg

Link zum Beitrag
Microboy

Wir kommen der Sache näher. Und zwar über das Pathfinder-Tool Kontur aufteilen. Das ist zwar umständlich da ich dann erst noch die ganzen Linien außerhalb der Karte handlich löschen muss aber es ist die einzige Variante die bisher funktioniert … 

 

1319660784_Bildschirmfoto2020-10-14um11_16_45.thumb.jpg.858b5417dc0fb9c716623acd47cbbe94.jpg

1425367567_Bildschirmfoto2020-10-14um11_17_29.thumb.jpg.69de7a04e7cab561c0a27a1ba54a0cb1.jpg

Link zum Beitrag
Andrea Preiss

Kann mich auf den Kopf stellen, Bertels Weg funktioniert bei mir auch nicht (Version 24.03).

Arbeite seit Jahren vorwiegend in Illustrator und stelle immer wieder fest, dass das Programm manchmal einfach beschissen werden will: Ich würde wahrscheinlich auch irgendwann Microboys Weg nehmen und die Reste weglöschen :-?

Link zum Beitrag
Andrea Preiss

Sitze gerade nur an meinem Laptop (24.03/OS 10.15) und nicht an meinem Arbeitsrechner. 

Voreinstellungen sehen versionsbedingt anders aus, habe aber keinen Haken bei „Ankerpunkte im Auswahl …" aber auch wenn ich den aktiviere funktioniert es nicht.

Bin jetzt neugierig und werde mal updaten!

Link zum Beitrag
Microboy

Bei mir 24.3 unter 10.15.7 … Hab es gerade noch mal in 23.1.1 (CC 2019) erfolglos versucht. Ich denke das wir irgendeine komische Einstellung in einem versteckten Menu sein.

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung