Jump to content
Typografie.info
RobertMichael

Die besten Freeware-Fonts

Empfohlene Beiträge

Joshua K.

Die armenische Antiqua ist auf den ersten Blick nicht schlecht, aber die Grotesk ist so häßlich, daß ich sie nicht mal geschenkt will. :twisted:

Moin, anläßlich des letzten Adobe-Feigenblättchens fahndete ich nach einigen monospaced Freefonts (dicktengleiche Gratisschriftschnitte? Klingt irgendwie döofer) und fand diesen hier: http://www.fixedsysexcelsior.com/

Man beachte auf der Seite auch den unteren, rot-blauen Bildbereich: die Zeilen scheinen vor dem Hintergrund zu schweben.

Schöne Schrift ...

Aber die "iv"-Kombination im Schriftnamen ist ja doch kurz vor einer Kollision. Warum sowas nicht korrigiert wird – und sei es nur zum Schein und des schöneren ersten Eindrucks wegen – versteh ich nicht ganz ...

Mich stört es nicht; ich finde es sogar besser so als wenn da wegen eines zu großen Buchstabenabstandes eine Lücke wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

46989.png

Espinoza Regular Nova

  • Tipos Latinos 2010 Certificate of Excellence (2010)
  • MyFonts Text Family of the Month (Nov 2010)
  • TDC2 2010 Winner
  • Und ein schickes Versal-Eszett :-)

Sonstige Schnitte 50$, aber die regular ist kostenlos

http://myfonts.us/td-r7Q1zz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
TobiW

Font Awesome

uB3mY.png

Ein Zeichenfont mit 220 Zeichen.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
R::bert

GRO?ARTIG MR. ROMI!  : D

 

(Wo ist das Versal-Eszett?)  ; )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Feedback: Wenn ich versuche, über den Link auf die Candela-Seite zu gelangen, erhalte ich eine Malware-Warnung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

(wo ist der i-love-type-smiley?)

 

:ilovetype:

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos

Feedback: Wenn ich versuche, über den Link auf die Candela-Seite zu gelangen, erhalte ich eine Malware-Warnung. 

Die Website existiert nicht mehr. Die Malware kommt wohl von dem Webspace-/Domainanbieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

RoMi, der link geht nicht …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
RobertMichael

versuch mal copy und paste, nicht anklicken... anscheind kommt der browser mit der tilde nicht klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

ok, das geht. Klar, im Jahr 2013 muss man links kopieren und händisch einfügen, draufklicken wär’ ja zu einfach ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sebastian Nagel

Ich nehm alles zurück ... Das Forum wandelt den Link falsch um ... Umlautdomains werden wohl nie so richtig funktionieren ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Es ist viel undurchsichtiger … hier führt der link zu www.xn--granadatierrasoad-txb.es

 

Wie kann eine kleine Tilde so viel dummes Zeug anrichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Das ist schon in Ordnung. Das sind die Punny-Codes, die die später erlaubten Sonderzeichen in den früheren Standard wandeln. Aber es gibt wohl hier ein Zeichenkodierungsproblem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

www.xn--granadatierrasoad-txb.es in Punycode ergibt www.granadatierrasoñad.es in Unicode (also ohne a vor dem Punkt)

www.xn--granadatierrasoada-10b.es in Punicode ergibt www.granadatierrasoñada.es (also mit a)

 

Liegt das am Browser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Wie Sebastian schon sagt: das Forum nimmt das Sonderzeichen schon nicht richtig an und erzeugt dann die falsche URL. Das übliche ß-zu-¿½-Problem. Man sieht es nur nicht direkt, weil der Fehler unter der Haube auftritt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wrzlprmft

Its uniformity allows filmmakers to make handy comparisons and estimates, such as 1 page = 1 minute of screen time.

Auch wenn es etwas vom Thema abschweift: Ist es die geringfügig genauere Abschätzung der Buchstabenmenge, welche ihrerseits auch nur grob mit dem tatsächlichen Zeitverbrauch korreliert ist, wirklich wert, sich mit einer dicktengleichen Schrift herumzuquälen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Stevo

Für Drehbücher ist ein bestimmtes Erscheinungsbild fest eingebürgert, dazu gehört die Courier. Anfänger zeigen ihre geringe Erfahrung, wenn sie das nicht berücksichtigen und Profis haben andere Sorgen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Thomas Kunz
basetica4.jpg

The typeface Basetica is now available on www.nonpareille.net (in pro version) and for free on the website Open Switzerland.
 
Basetica is a «Helvetica for 2013», open minded, neat and modern. Sometimes a bit raw, but always clean and discrete, Basetica ironically recalls the ‘Swiss International Style’ of the 50s and 60s. It shows a deep commitment to the ‘Swiss’ graphic design, with all its quality of precision and rigour. But, in the same time, wants to refresh the common stereotypes on Switzerland.
 
Available for now only in Medium weight (in Roman and Italic), Basetica will be completed with light and bold weights these few next weeks.
 
Open Switzerland is a project held by GVA Studio (Geneva), on the occasion of its merger with the international network Base. Basetica is the first font of BaseGVA, Switzerland.

 

basetica5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung