Jump to content

Topp-Thema: Eszett als Großbuchstabe


Gast

Empfohlene Beiträge

catfonts

Für Windows7 und früher empfehle ich meinen Tastaturtreiber: http://www.peter-wiegel.de/download.html

 

Dieser kann den normalen deutschen Tastaturtreiber 1:1 ersetzen, ohne das sich irgend etwas ändert, außer das man mehr Zeichen auf der Tastatur hat, so neben ẞ eben, braucht man dies mal auch ‡ und №, ‽, ℔, ℳ, ₰, ‹, «, », ›, ✥, ſ und eben um Ligaturen aufzuheben den ZWNJ auf AltGr -

Link zum Beitrag
catfonts

Dann hätte ich den Buchstaben wie beim kleinenb ß unten relativ dicht machen müssen, das wär mit dann wieder zu sehr B.-ähnlich geworden. Systembedingt hat man ja nicht so viel Gestaltungsmöglichkeit, entweder Segment ein, oder Segment aus.

 

hier die drei Möglichkeiten, die sich mit boten:

estetten.png.1821da2a15d78ad400c94ba21cdc134e.png

Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
  • 1 Monat später...
Dieter Stockert

Heute steht ein ganzseitiger Artikel zum Versal-Eszett im Wochenendteil der Nürnberger Nachrichten. Hier ein Ausschnitt:

 

Versal-Eszett.png

Link zum Beitrag
Ralf Herrmann

Interessante Randnotiz zum kleinen und großen Eszett während der Frakturabschaffung 1941: Die Schriftänderung zielte ja vor allem auf das Ausland bzw. die eroberten Gebiete ab. In diesem Zusammenhang wurde von den zuständigen Ministerien auch eine Abschaffung des ß in Antiqua beschlossen, da dies im Ausland ja unbekannt und selten in Antiqua-Schriften vorhanden war. Hitler intervenierte aber. Aus einem Schreiben des Reichsministers der Reichskanzlei:

Zitat

Der Führer hat sich für eine Beibehaltung des „ß“ in der Normalschrift entschieden. Er hat sich aber gegen die Schaffung eines großen „ß“ ausgesprochen. Bei der Verwendung großer Buchstaben soll das „ß“ vielmehr als „SS“ geschrieben werden. 

 

Link zum Beitrag
MalteM

Anscheinend ist ihm oder der Agentur Sofa (der die Domain heiko-mirass.de gehört) das nicht bekannt. Übrigens sehr verwunderlich: Die Domain heiko-miraß.de gehört zwar ebenfalls dieser Agentur, führt aber ins nichts statt auf seine Homepage.

Link zum Beitrag
catfonts

Nun, die miraß.de scheint nur so eine Sperr-Registrierung zu sein, damit hier nicht das gleiche passiert wie mit fluege.de vs. flüge.de.  Wahrscheinklich rechnet da niemand damit, das jemand tatsächlich auch miraß.de eingibt. so ganz vedrständlich ist es jedoch nicht, einfach miraß.de auf mirass.de zu verkoppeln, aber gut, man kann nicht immer alles haben...

 

Was aber Herrn Miraß angeht, da hab ich mal ein wenig gebastelt...

HeiMi.png.dcf3d6f173fb866e6a43a8c2b0d29044.png

 

 

Link zum Beitrag
MalteM

Naja, ich probiers immer erstmal mit Umlaut- und ß-Domains, wenn ich ne Domain nicht weiß. Und ich könnts ja verstehen, wenn er nicht mehrere Domains registrieren wollte. Aber sie gehören ihm ja sogar, deshalb ist das unverständlich. Ich mein, es ist nicht mal schwer, alle Anfragen an miraß automatisch zu mirass umschreiben zu lassen, d. h. er hätte nicht mal doppelte Ergebnisse in Suchmaschinen etc. Tatsächlich macht seine Seite mirass ja sowas, indem sie auf die Subdomain www.… umschreibt.

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung