Jump to content
Jetzt die beliebtesten Neuveröffentlichungen bei MyFonts entdecken …

Weihnachtsschriften, die Dritte: Orient Antiqua

Empfohlene Beiträge

Oliver Weiß

Nach einem ganzen Sommer voller Auftragsarbeiten geht es nun endlich bei diesem Projekt weiter. Zu Beginn des Jahres fiel mir die Orient Antiqua ins Auge und bestach sogleich durch ihre festliche Eleganz. Ralf hatte schon einen Eintrag in der Font Wiki für sie eingerichtet, der mit einem roten Tuch endet: "Digitalisierungen sind nicht bekannt." 

OrientMuster2.thumb.jpg.c91589be89d1e6e6814b0e1e8eb21ee0.jpgOrientMuster2.thumb.gif.39825db3be2e2501900243968369641b.gifOrientAntiqua.jpeg.c9d3b34d1965c274ef7f8070bc4ca5f1.jpeg639037277_differentweights.thumb.jpeg.c5fae9f523662c17ab6d79750fb2d00e.jpeg

 

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß

Die Pavillon-Presse hat einen kompletten Satz in 48pt, von dem Ralf mir einen Scan machen konnte (nochmals vielen Dank!) Es handelt sich dabei um den mageren Schnitt.

Da ich aber diesen Sommer das zügige Herstellen von Variationen gelernt habe, stehen auch Licht und Halbfett auf dem Plan. 

 

Die Versalien sind schon mal grob gezeichnet: 

Orient001.png.45e419dbfb765c9371e58565cd9fd3c4.png

 

 

  • Gefällt 6
  • ich liebe es 1
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Oliver Weiß

Die Gemeinen machen mir einigen Kummer. Es gibt ja immer Abweichungen von der Norm um optische Täuschungen auszugleichen. Unterschiedliche Oberlängen (mit unterschiedlichen Winkeln) gehören in meiner Erfahrung jedoch nicht dazu. Kurios auch die verschieden langen Serifen beim l. Wie ihr seht habe ich mich auch noch nicht für scharfe oder runde Ecken entscheiden können. (Im Original sind sie rund)  Ich will den Charakter der Schrift unbedingt bewahren, aber etwas gleichmäßiger hätte ich sie schon gerne. image.png.d775a04c1ee769afe15f4204bcc3ddde.png

Das ist alles noch nicht so doll...

image.thumb.png.5d609da2f7809ee8b4e6f579f47d59c8.png

  • sehr interessant! 1
Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
Mueck

Zu waagerecht oder gar bissele nach rechts abfallend ... Ein kleiner Luftzug oder ein Katzenschwanz (*seufz* aktuell keine Gefahr ...) und die Kugel liegt in Scherben ... Lieber unten ans C, E oder S hängen oder noch besser in eine Punze ...

  • lacht 1
Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß

Oje @Mueck, was ist mit Deiner Katze passiert??

 

Ansonsten sollte doch jeder Tierfreund längst wissen, daß christbaumkugelgerechte Karabinerhaken überall zu haben und einfach zu verwenden sind. :!:
 

An Drei Könige stelle ich den Baum wie er ist in den Hof, ein bisschen Benzin drüber, und sobald alles erkaltet ist, muß ich nur Kugeln, Haken und sonstiges aus der Asche klauben. Einfacher geht's wirklich nicht!

  • lacht 1
Link zu diesem Kommentar
Mueck

Tja, Katzen sind halt nicht mit humanoider Lebensdauer gesegnet und zudem mit einer Ärztephobie ausgestattet und spielen bis kurz zuvor "gesund" ... Das war vor'm Monat dann rum ...

Zum Glück waren die zwei, die ich vor paar Jahren von Bekannten übernommen habe, keine so großen Weihnachtskugelspieler ...

 

Deine Kugeln sind feuerfest? Hmmm ... Wenn ich meinen Bäume so anschaue, dann wäre 90% des Behangs wohl nicht feuerfest und bei 10% müsste hinterher der Ruß runter ... Außerdem wäre es Umweltverschmutzung, denn alle 4 Bäume sind aus Plastik ...

 

 

  • traurig 2
Link zu diesem Kommentar
Thomas Kunz

Mueck, mein Beileid! Unser Lenny rappelt sich gerade wieder hoch (Niereninsuffizienz). Ich hoffe, er bleibt noch etwas bei uns.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Mueck

Danke!

 

Betrüblich ist auch die diesjährige Erkenntnis, dass es eher der innere Schweinehund als die Katze auf dem Schoß ist, was einen an Feiertagen an die Couch fesselt ... *flöt* Muss ab nächstes Jahr besser werden ...

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
Oliver Weiß

Das ist mal die Magere Orient Antiqua. Jetzt kommen Licht und Halbfett dran. Einfacher wäre es natürlich gewesen, mit Licht und Halbfett anzufangen, dann hätte ich Mager einfach intrapolieren können, aber die Quelle war Mager 😄

Teaser02.thumb.jpg.abdfdb73f9f4970a075b03da93883d8f.jpgorientMager.thumb.png.46f79a54b54887041531c7b6c59aabb9.png   

  • Gefällt 2
Link zu diesem Kommentar
Thomas Kunz

Oliver, sitzen die Umlautpunkte der Versalien im Original auch so tief? Beim Ö geht es ja noch an. Aber bei Ä und Ü mutet es schon seltsam an.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß

Warum das so ist, darüber hat Ralf gerade einen Artikel geschrieben. Danke aber für den Hinweis, Thomas, ich muß unbedingt "moderne" Umlaute dazu stellen.

Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß

Umlaute.gif.220d45c4b2e0eb1a2e2e230e122ca595.gifBitteschön... Die modernen Umlaute sind jetzt die Norm, die Originalen per Stylistic Set zu erreichen. 

Was meint Ihr übrigens zu meinem ẞ?

 

  • Gefällt 3
Link zu diesem Kommentar
pürsti
vor 5 Stunden schrieb Oliver Weiß:

Was meint Ihr übrigens zu meinem ẞ?

Schon arger WEIẞBIERBAUCH

  • lacht 1
Link zu diesem Kommentar
KlausWehling
vor 6 Stunden schrieb Oliver Weiß:

Bitteschön... Die modernen Umlaute sind jetzt die Norm, die Originalen per Stylistic Set zu erreichen. 

Was meint Ihr übrigens zu meinem ẞ?

Umlaute.jpg

Gefällt mir ausgesprochen gut. Starke Vertikale und »großbuchstabigbreit«.

 

Beste Grüße

  • ich liebe es 1
Link zu diesem Kommentar
Thomas Kunz

Versal-ẞ:

Das hat schon einen kräftigen Bierbauch. Aber das passt durchaus, wenn man sich die Wasserköpfe von P und R anschaut.

 

Umlautpunkte:

Oliver, dass die Umlautpunkte innerhalb oder neben den Buchstaben stehen können und die Gründe dafür sind mir bekannt, und ich finde es immer sehr charmant, wenn eine Schrift so etwas als Schmankerl bietet. Meine Frage bezog sich aber gar nicht darauf, dass die Umlautpunkte im/neben dem Buchstabenkörper stehen, sondern auf die Höhe. Ich finde die Umlautpunkte neben dem A und im U stehen unverhältnismäßig tief. Ich würde sie höher setzen:

OrientUmlautpunkte.png

Und daher wollte ich gern wissen, ob das im Originaldesign auch schon so war.

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Kathrinvdm

Ich vermute fast, dass das die Originalpositionen sind – wegen der Serifen wäre es vermutlich schwierig, die Umlautpunkte oberkantenbündig zu setzen.

 

Was mich mal interessieren würde ist, ob man eine Höhe finden kann, die sich für alle drei Versal-Umlautpunkte eignet. Also vielleicht die Punkte in Ü und Ä einen Hauch weiter runter und die im Ö einen Hauch weiter nach oben, sodass sie sich auf einer Höhe treffen. Das kann sich aber auch als völlig falscher Gedanke erweisen – in Schriften muss nicht immer alles genau abgezirkelt sein. Am Ende zählt das stimmige Gesamtbild. :-)

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
R::bert
vor 8 Stunden schrieb Oliver Weiß:

Was meint Ihr übrigens zu meinem ẞ?

Insgesamt sehr harmonisch zu den anderen Formen und insgesamt recht stimmig. Ich empfand nur die Öffnung beim ersten Anblick in der Zeichentabelle etwas klein – auch beim ß.

 

Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß
vor 3 Stunden schrieb Thomas Kunz:

Umlautpunkte

Ah — ja, so ist es im Original. Man sieht die Umlaute ja selten so eng beisammen, da fällt es wohl nicht auf. 

  • Gefällt 1
Link zu diesem Kommentar
Oliver Weiß
vor 3 Stunden schrieb Kathrinvdm:

in Schriften muss nicht immer alles genau abgezirkelt sein. Am Ende zählt das stimmige Gesamtbild. 

Das ist ganz richtig, obwohl ich einen Unterschied zwischen Verschrobenheit und Ungereimtheit mache. Bei dieser Schrift ist es schwierig das Gewollte vom nicht Gekonnten zu unterscheiden. Ich habe Verschiedenes abgeschwächt und angeglichen was mir unsinnig erschien, z. B. der arg runde Anschluß bei u, und die verschiedenen Oberlängen der Gemeinen. Auf keinen Fall wollte ich aber den Charakter der Schrift abschwächen. 

Was den Bierbauch beim ẞ angeht bin ich einer Meinung mit meinem Onkel: "Ich bin stolz auf ihn, der war teuer!" 😄

  • lacht 6
  • zwinkern 1
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Unsere Partner

Great Design Assets Just Got Affordable
Schriftlizenzierung, einfach gemacht.
Hier beginnt deine kreative Reise.
Curated Quality Fonts from I Love Typography
FDI Type Foundry besuchen
Mit über 130.000 Fonts der größte Schriften-Shop im Internet.
Die besten Typografie-Links bequem per E-Mail erhalten.
×
×
  • Neu erstellen...

🍪 Hinweis:

Wir benutzen funktionale Cookies.