Jump to content
Typografie.info
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
<p>Druckgrafisches Museum Pavillon-Presse in Weimar</p>
Kathrinvdm

Kniffliges Wort …

Empfohlene Beiträge

Mueck

Wat? Bregen-Overflow ... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Callelulli

Stift, Feder oder Pinsel - womit zieht man am besten Fließestriche?

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck

Stift fließt eindeutig zu wenig! Pinsel wäre am besten! 🤣

 

Deutsch ist schon schwierig ...

Gestern erlebt, wie ein in Russland geborener Bekannter bei dem von ihm selbst erstellten Vortrag über Wärmeinseleffekte stolperte ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
D2C

Gegendere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Gegen·der·e: Auffassung, dass es falsch ist, immer nur generisch »der Lehrer« oder »der Wähler« zu sagen.

Ge·gendere: Aktive Bemühung, das generische der zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts
Am 31.10.2019 um 09:44 schrieb Callelulli:

Stift, Feder oder Pinsel - womit zieht man am besten Fließestriche?

Mit denen:

s-l1600.jpg

  • Gefällt 1
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grollwiesel
Am 2. November 2019 um 15:20 schrieb Þorsten:

Gegen·der·e: Auffassung, dass es falsch ist, immer nur generisch »der Lehrer« oder »der Wähler« zu sagen.

Ge·gendere: Aktive Bemühung, das generische der zu vermeiden.

sorry, dass ich nochmal dumm nachrage... hat das nu wirklich was mit gender zu tun oder isses was total anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Þorsten

Nein, das ist nur alberner Quatsch. Der Kniffelwortstrang funktioniert so: eine postet ein Wort, über das sie beim Lesen gestolpert ist und Andere denken sich dann absurde Definitionen dazu aus, um die Kniffligkeit scheinbar zu untermauern.

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
D2C
vor 2 Stunden schrieb grollwiesel:

sorry, dass ich nochmal dumm nachrage... hat das nu wirklich was mit gender zu tun oder isses was total anderes?

Kontext des Wortes ist ein Artikel, den @Kathrinvdm verlinkt hatte, falls du selbst nachlesen möchtest (ziemlich weit unten im Text).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grollwiesel

ah, merci...

das mit dem Verunglimpfen und "noch einen draufsetzen" kenn ich ja schon, bin da noch am Üben. 

 

Und nach dauerndem Laden der Seite ( sieben Mal!) hab ich auch den faz-Artikel durchgelesen. Ich stimme dem Artikel zu: albernes Gegendere. 

Getz habbsch datt janz vaschtandn.

 

Und gegen "der" bin ich auch!

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Ich hatte das grad in einem Fenster:

 

Wollen sie wirklich XYZ dein

 

stalieren?

 

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BerndH

Und auf den Schaltflächen zur Auswahl stand bestimmt:

dein stalieren

und

mein stalieren

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

und nachher rein stalieren nicht vergessen.

  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grollwiesel

Asteiche

 

-  von führenden Anglern empfohlen!

 

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BerndH
vor 22 Minuten schrieb grollwiesel:

Asteiche

 

-  von führenden Anglern empfohlen!

 

Und ich dachte, das sei der Vorgang der Überprüfung des Geästs von Bäumen auf die Einhaltung normgerechter Parameter. So kann man sich täuschen, wieder was dazugelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grollwiesel

nein nein, das wär dann die Asteichung mit dem Asteichometer...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck

Naaa, a Steiche is a Frau von a Steichen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Liuscorne

Da habt ihr aber grad noch mal die Kurve gekriegt; ich wollte schon wieder den Entaster ins Spiel bringen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
JulieParadise

beige-

mischt

 

--> genuschelt für: der beige Mist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BerndH
vor 2 Stunden schrieb Liuscorne:

Da habt ihr aber grad noch mal die Kurve gekriegt; ich wollte schon wieder den Entaster ins Spiel bringen ...

Habbich.
Auf der Tastertur, zwischen Betaster und Emtaster.

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
grollwiesel

Herr Mueck, wir sind doch ein Hochdeutsches Forum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mister Austin
vor 10 Stunden schrieb BerndH:

Habbich.
Auf der Tastertur, zwischen Betaster und Emtaster.

Und wo ist der Abtaster? Oder war's der A-B-Taster?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

In meinem Schalter-Sortiment, ein Taster, der beim Drücken zwischen den Klemmen A und B hin und her schaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Wehretat.

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
KlausWehling

Mittelhochdeutsch für Selbstverteidigung.

 

Beste Grüße

  • Gefällt 2
  • lustig! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung