Jump to content

Schriftmuster Tannenberg


Microboy

Empfohlene Beiträge

Dieter Stockert

Puh, die geht ja ganz schön steil rauf. Und schießt dann sogar noch ein Stück über den Gipfelgrat hinaus »ins Freie«.

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...
haslingerDesign
vor 31 Minuten schrieb RobertMichael:

mal wieder bier aber hübsch gemacht:

https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/#/

Ist mir bei meinem letzen München Besuch auch positiv aufgefallen.
Sehr ansprechend gestaltet. Auch ein gewisses Risiko eingegangen,

mit dem Slogan welcher ein gewisses Maß an Wissen über die Rivalität der Preißn und der 
Bayern voraussetzt.
 

Link zum Beitrag
Uwe Borchert

Hallo,

 

vor 4 Stunden schrieb RobertMichael:

mal wieder bier aber hübsch gemacht:

https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/#/

Gerade mal kurz nachgesehen ... Grobe Deutschmeister ... von Peter W. Gratuliere!


Hier mal die Liste mit den verwendeten Fonts:
 

https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/static/media/GrobeDeutschmeister.4f512690.ttf
https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/static/media/NixfuerPreissn-Regular.02f379f7.svg#a6a0d65b89d509056e4be11cb797a289
https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/static/media/NixfuerPreissn-Regular.5704693b.woff
https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/static/media/NixfuerPreissn-Regular.6cf1860b.eot
https://www.hacker-pschorr.de/nix-fuer-preissn/static/media/NixfuerPreissn-Regular.e7dea50e.ttf

MfG

Link zum Beitrag
CLMNZ

ist wohl gut gemacht – ich find aber dass die Grobe Deutschmeister nicht zur ursprünglichen geschwungenen Hacker-Schrift passt. Optisch wie historisch ...

Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...
Þorsten

Der in 🇺‍🇸 fast uneingeschränkten Rede- und Veröffentlichungsfreiheit ist es zu »danken«, dass ich in einer Bibliothek über diesen Titel gestolpert bin. Erwähnenswert fand ich das besonders deshalb, weil die Verbindung Schrift–Nazi hier keine linke Propaganda ist, sondern auf und in dem Buch eines Ultrarechten zu finden ist. (Die SSG wird auch für Kapitelüberschriften und Initialen im Text verwendet.)

the-big-lie-cover.jpg

the-big-lie-back-cover.jpg

Link zum Beitrag
Uwe Borchert

Hallo,

 

vor 1 Stunde schrieb Þorsten:

the-big-lie-cover.jpg

 

Die Versalienschrift ist eine PT DIN Condensed Bold ... also auch ziemlich deutsch. Allerdings war das wahrscheinlich keine Absicht sondern ein Zufall ggf. wegen des Namens des Autors. Die Argumentationsversuche aus dem zweiten Bild habe ich weggeworfen. Da hat mal wieder jemand den Extremismus der Mitte wie den Austrofaschismus und den Mussolinismus nicht verstanden und hält diesen für Links ... *seufz* Na ja ... Der Extremismus der Mitte und der völkische Extremismus habe sich nie so richtig verstanden oder gar gemocht. Daher vermute ich den Autor in einer ganz bestimmten Ecke ...

 

MfG

Link zum Beitrag
Þorsten

Hmmm. Also meine erste Assoziation wäre da: "Nun sollten wir aber endlich mal einen Schlussstrich ziehen!"

Link zum Beitrag
Norbert P
vor 4 Stunden schrieb Þorsten:

Also meine erste Assoziation wäre

Mag sein, dass es daran liegt, dass ich heute verschlafen habe ... meine war: "Nicht kochen, backen!" :-?

17 Nanosekunden später: "Ach so, Tannenberg, English, Motto-T-Shirt ..."

  • Gefällt 1
  • lustig! 4
Link zum Beitrag
Uwe Borchert

Hallo,

 

vor 6 Stunden schrieb Microboy:

Kann man so sehen, muss man aber nicht.

 

Das T-Shirt hier ist übrigens auch sehr nett:

 

http://wetter-magazin.com/produkt/t-shirt-krise-von-silvester-grau/

Kriſe! Besonders der korrekte Einsatz des langen s gefällt! Ich finde es gut, dass bei gebrochenen Schriften die korrekte Schreibweise wieder immer mehr in Mode kommt.

 

MfG

Link zum Beitrag
Uwe Borchert
vor 3 Stunden schrieb Norbert P:

Mag sein, dass es daran liegt, dass ich heute verschlafen habe ... meine war: "Nicht kochen, backen!" :-?

17 Nanosekunden später: "Ach so, Tannenberg, English, Motto-T-Shirt ..."

Da hätte ich ein besseres Motto: Bier Kaltſtellen iſt auch ein bißchen wie kochen!

 

MfG (Mit fiesem Grinsen)

Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...
CLMNZ

hier mal auch eine ganz eigenständige Gestaltung – hier musste leider jemand in Sachsen sämtliche Klischees bedienen:

 

Diskussionen-um-Stickerei-im-neuen-Panze

 

um was für einen Schriftart handelt es sich ?

 

... ist das nicht die »Old English« ?

 

Link zum Beitrag
RobertMichael

Was für Sitze sind das, die der Fraktionsmitglieder der AFD im Landtag oder ist das in einem Polizeiauto?
Cloister Black (1904, Morris Fuller Benton) ist das aber egal – hauptsache Fraktur!

Link zum Beitrag
CLMNZ

das sind die Sitze im neuen Polizeipanzer der sächsischen Polizei

 

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/sachsen-aufregung-um-neuen-polizeipanzer-survivor-a-1183823.html

 

Cloister Black – kannte ich nicht – scheint identisch mit der Old English zu sein

https://www.linotype.com/de/172602/monotype-old-english-text-product.html

Link zum Beitrag
Schnitzel
Zitat

 

Anmerkung: Wir haben den Begriff "altdeutsche Schrift" ersetzt durch die korrektere Variante "Frakturschrift".


 

:lol::hammer:

Vielleicht etwas mehr aber trotzdem noch nicht ganz …

Link zum Beitrag
Schnitzel
vor 6 Minuten schrieb CLMNZ:

der Gestalter wollte halt  glaub einfach nicht die Rotis verwenden, die das CD-Manual vom Land Sachsen vorsieht:

Ah, ne, das ist nachvollziehbar, das sehe ich ein … 

Man hätte auch eine DIN benutzen können oder eine schnöde Helvetica (wie bei anderen Wannen auch außen drauf) :-?

Link zum Beitrag
CLMNZ

ja stimmt und das alte Wappen auch außen drauf – und ein H-Kennzeichen.

 

Dann spart der Staat Sachsen evtl. noch bisschen was an der KFZ-Steuer

 

evtl. liegt der »alternative« Schriftzug hinter dem Klappschild (das ist glaub ein Sonderwunsch – auf den anderen Fotos des Fahrzeugs ist die Beschriftung direkt drauf):

 

image-1227924-860_galleryfree-cmnw-12279

Link zum Beitrag
RobertMichael
vor 50 Minuten schrieb CLMNZ:

Cloister Black – kannte ich nicht – scheint identisch mit der Old English zu sein

https://www.linotype.com/de/172602/monotype-old-english-text-product.html

fast:

CloisterBlack.gif

 

OldEnglish.gif

Am 4.9.2015 um 22:37 schrieb Martin Z. Schröder:

Gebrochene Ziffern wirst du kaum finden.

 

 

:twisted:

Link zum Beitrag
RobertMichael

Es gibt verschiedene Digitalisierungen von Bitestream, Monotype, Letraset, Linotype ...

gib mal nur "Old English" in die Suche bei Linotype ein - da müssten alle kommen.

Alle gehen auf Morris Fuller Bentons Wedding Text (ca. 1901)  zurück.

 

Zitat

1901: Wedding Text (some put this in 1907), Old English Text, Engravers' Old English (a blackletter font remade by Bitstream). Wedding Text has been copied so often it is sickening: Wedding Regular and Headline (HiH, 2007), Dan X. Solo's version, Comtesse, Elite Kanzlei (1905, Stempel), Meta, Lipsia, QHS Nadejda (QHS Soft), Blackletter 681, Marriage (Softmaker), Wedding Text TL (by Tomas Liubinas). http://luc.devroye.org/fonts-26333.html

 

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
<p>Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung