Jump to content
Typografie.info
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Eine elegante Display-Schrift von Friedrich Althausen mit 200 Ligaturen
Kathrinvdm

Kniffliges Wort …

Empfohlene Beiträge

Pachulke

Lehrlinge sollte man gar nicht erst herunterfallen lassen. :!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Und im Zusammenhang mit der Lulugraphie landen wie bei Urinstinkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Rokokocherubim. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

Schultereckgelenksprengung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bertel

Weltdokumentenerbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pürsti

Naherwartung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wrzlprmft

Zwei auf einen Streich.

post-21843-0-35461600-1415024591_thumb.j

Das untere ist ein typisches Beispiel; das obere geht eine Stufe weiter: Hier ist nicht mehr die Zuordnung von Silben oder Buchstaben zu Wortteilen unklar, sondern die Zuordnung von Wortteilen zu Wortabschnitten. Ist es Zement aus Portland-Kalkstein oder Port-Landkalkstein oder Portlandkalk-Stein oder ist es Kalksteinzement aus Portland?

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Zwei auf einen Streich.

attachicon.gifPortlandkalksteinzement.jpg

Das untere ist ein typisches Beispiel; das obere geht eine Stufe weiter: Hier ist nicht mehr die Zuordnung von Silben oder Buchstaben zu Wortteilen unklar, sondern die Zuordnung von Wortteilen zu Wortabschnitten. Ist es Zement aus Portland-Kalkstein oder Port-Landkalkstein oder Portlandkalk-Stein oder ist es Kalksteinzement aus Portland?

Eigentlich keines von allem.

 

Als Joseph Aspdin im Jahr 1824 ein verbessertes Verfahren zur herstellung von künstlichen Werksteinen patentieren ließ, bezeichnete er  den von ihm beschriebenen Zement als Portland-Zement, da die so hergestellten Steine dem Kalk-Sandstein  der auf der Halbinsel Portland an Englands Kanalküste abgebaut wurde in Farbe und Eigenschaften ähnelte. Es ist also ein Zement, mit dem man etwas herstellen kann, dass wie Portland-Kalkstein aussieht. Und da ebenb dieser Stein als ein sehr hochwertiges Baumaterial galt, wollte Aspdin eben dieses Qualitätsempfinden auf das praktische und noch dazu billige Produkt übertragen

 

Letztlich steckt auch Kalkstein im Portlandzement, zusammen mit Ton, Quarzsand und Eisenerz, das dann in einem Drehrohrofen zu Klinker gebrannt, und dann in Kugelmühlen und zusatz von etwas Gips um die Abbinmdegeschwindigkeit einzustellen fein vermahlen wird. Der Kalksten kommt aber nicht von der Halbinsel Portland.

  • Gefällt 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

Was Du alles weißt! :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Dem Inschinöör ist nix zu schwöör!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

comichaft

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

... Werkarten. ...

 

Was für Karten? Sind das Menschen, die sich bei Vollmond in ein Pik-Ass oder ähnliches verwandeln?

  • Gefällt 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Vermutlich eher in eine A....karte, oder? »Werkarten«, das klingt doch nach was Bösem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

Was für Karten? Sind das Menschen, die sich bei Vollmond in ein Pik-Ass oder ähnliches verwandeln?

 

Ihren sonstigen Alltag bestreiten sie als Schell-Luschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
catfonts

Nun, wenn ich mal die Analogie zum Werwolf heraus krame, kommt dieses Wer... ja vom germanischen wer für Mann. So ist der Werwolf ja ein Mann-Wolf, also ein Mann, der sich zum Wolf verwandeln kann.

 

Demzufolge sind Werkarten ja dann Mann-Karten, und da geistert dann Alice im Wunderland in meinen Gedanken herum, gab es da nicht wie Männer herumlaufende Spielkarten, Buben mit Speeren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mueck

Was für Karten? Sind das Menschen, die sich bei Vollmond in ein Pik-Ass oder ähnliches verwandeln?

Ne,ne, da biste föllig auf'm valschen Dampfer!

 

»Werkarten«, das klingt doch nach was Bösem.

Richtig! Werkarten sind böse Landkarten, die einen, wenn man in Vollmondnächten draufschaut, in die Irre führen, mitten in dunkle Wälder, wo schon die werwölfigen Kartographen warten!

Aber keine Angst, Werkarten sind am Aussterben wegen des sehr aufwändigen Druckverfahrens ...

Man setzt heute mehr auf leicht umzuprogrammierende Wernavis, die in Vollmondnächten Fähren als Brücken ausgeben, wobei die Fähren natürlich gerade am anderen Ufer liegen, wenn man auf die "Brücke" fährt ... *platsch*

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

Ich habs googeln müssen um es auch dem Kontext zu erschließen. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

Ich wusste auch nicht, dass es Igen mit Profil gibt – man lernt nie aus ...  :hammer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos

Ich vermisste ein e. Quasi eine Binford-6100-Liege.

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schnitzel

Die Liege mit V8-Antrieb, obenliegender Nockenwelle und meeehhr Power?

(Ich bin gerade bei Staffel 5 mit meinen Kids)

  • Gefällt 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phoibos

*grunz grunz grunz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pachulke

Ich vermisste ein e. Quasi eine Binford-6100-Liege.

 

Ging mir genauso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ThierryM

mein erster gedanke war (trotz kontext): ›profil-ig-en‹, also ›profil‹ plus nachsilbe ›ig‹ und dann noch ein plural-›en‹ dahinter (so wie ›(die) nussigen‹ oder ›(die) fieberigen‹). für eine halbe sekunde konnte ich mir keinen reim darauf machen, welche sportler man als profilige – betonung auf dem ›fi‹ – bezeichnet. bis der groschen dann gefallen ist …

  • Gefällt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung