Jump to content

Fundstücke aus dem Designbereich


Kathrinvdm

Empfohlene Beiträge

bertel

Man kann sogar Franchisen und das ganz ohne was von Gestaltung zu verstehen … ich frag mich wie das gehen soll …

 

Das ist doch genau erklärt:

 

post-14085-0-40329100-1412767590_thumb.p

Link zum Beitrag
TobiW

Steht das bei dir wirklich so? Denn ich kann zum Beispiel lesen, das „grafischen Kenntnissen“ nicht nötig sind, um Grafiker zu werden … so gesehen, kann ich mich dann jetzt auch direkt wieder exmatrikulieren und müsste irgendwas tun, um zu vergessen, was ich hier im Forum von euch gelernt hab :hammer:

 

u8uaQwu.png

Link zum Beitrag
Schnitzel

Und da beschäftigt man sich so sehr mit einem eigenen Logo und Webseite und und und ...

... einfach franchisen und gut – so einfach hätt’ ich’s haben können  :party:  :hammer:

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Nee, »ui« war schon richtig. Der Schock saß so tief, dass meine Schmerzrezeptoren in dem Moment noch gar keinen Alarm geschlagen hatten.  ;-)

Link zum Beitrag
TobiW

Wenn der so Puppen spielt, wie er gestaltet, sollte man das besser verbieten :hammer: ich hab jetzt nicht geschaut: kann man das Puppen-Ding auch franchisen?

Link zum Beitrag
Pachulke

Ich glaub’ die hatten wir hier schonmal, aber es scheinen auch neue darunter zu sein: Whimsical Sculptures Created Out of Everyday Objects by French Artist Gilbert Legrand.

 

Das sind ja lauter Hacks! Wenn das der Admin sieht … :roll:

 

 

Der ist aber süß!  :biglove:

Wird aber vermutlich ein knuffiger Traum bleiben, fürchte ich. 

 

Sieht aus, wie aus einem Pixar-Film entfleucht.

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

Sieht aus, wie aus einem Pixar-Film entfleucht.

 

Ja, ich musste auch sofort an diese kleinen gelben Dinger aus »Despicable me« denken. Die, die aussehen wie unsere Smileys hier:  :nicken:

 

Oh, ich sehe gerade, die Dinger heißen »Minions«. Wikipedia schreibt dazu: » A minion is a loyal servant of another, usually more powerful, being.« Heißt die »Minion« etwa deswegen so?  :-? 

Link zum Beitrag
TobiW

Aber unsere Smileys haben keine Latzhosen und auch nicht die coolen Brillen.

 

Die Minion heißt aber wohl nicht deswegen so – sagt Tante Wiki:

Der Name Minion (abgeleitet von französisch mignonne) ist eine altertümliche Schriftgrößenbezeichnung aus der englischen Setzersprache und bezeichnet ursprünglich eine Schriftgröße von 7 Punkt (entsprechend der deutschen Kolonel oder Mignon).

 

PS: Ich will auch zwei bis sieben Minions, die mir den Haushalt machen :party:

Link zum Beitrag
Kathrinvdm

@Tobi: Ich glaube, die Dinger können ganz schön Schaden anrichten, wenn man nicht aufpasst. Aber Du hast ja die staatliche Lizenz zum Sack Flöhe hüten. Fast jedenfalls.  ;-)

Link zum Beitrag

Diskutiere mit …

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, melde dich an, um von deinem Account aus zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss von einem Moderator zunächst freigeschaltet werden.

Gast
Auf dieses Thema antworten ...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
<p>Graublau Sans Pro von Georg Seifert — ein MyFonts-Bestseller</p>
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung