Zum Inhalt wechseln

Typografie.info

Neueste Artikel


Monotype-Font-Abo für 14,99 Euro pro Monat

Nachdem in der Vergangenheit schon entsprechende Angebote für größere Kunden angeboten wurden, legt Monotype nun auch ein Abo-Modell für die breite Masse der Anwender kommerzieller Schriften vor. Für 14,99 Euro pro Monat lassen sich über 2000 Schriftfamilien  von Monotype, Linotype, Ascender, ITC und Bitstream mieten. Das Abo umfasst dabei die Nutzung im Sinne der herkömmlichen Desktop-Lizenzen. Das Angebot...

6 Kommentare    *****

Monotype veröffentlicht Eric-Gill-Serie

Mit der Gill Sans Nova, Joanna Nova und der Joanna Sans Nova veröffentlich Monotype zeitgleich drei Schriftfamilien, die auf Eric Gills Klassikern Gill Sans und Joanna aufbauen. Entworfen wurden die Überarbeitungen und Neuschnitte von Steve Matteson, George Ryan, Ben Jones und Terrance Weinzierl. Originalskizzen zur Gill Kayo  Muster der Gill Sans Nova Die Gill Sans wuchs in der Nova-Version auf 43 (statt bisher 18) Schnitte...

5 Kommentare    *****

Schrägstrich-Typografie-Magazin erscheint in 3. Ausgabe

Die dritte Ausgabe des kostenlosen Typografiemagazins »Schrägstrich«, das von Studenten der HTWK Leipzig erstellt wird, ist gerade erschienen. Im Gegensatz zu den vorherigen Ausgaben ist die aktuelle nun keine iPad-App mehr, sondern ein iBook, das sich auf allen aktuellen iOS- und MacOS-Geräten betrachten lässt.  Das digitale Magazin steht diesmal unter dem Leitthema »Typografie um die Welt«. Autoren wi...

2 Kommentare    -----

Typodarium 2016 erschienen

Der typografische Abreißkalender von Lars Harmsen & Raban Ruddigkeit ist gerade in der neuen Ausgabe für 2016 erschienen. 266 Schriften von über 200 Designern aus 32 Ländern werden darin präsentiert. Der Kalender kann direkt beim Verlag Hermann Schmidt Mainz oder über Händler wie Amazon (Partnerlink) bestellt werden.    Gewinnspiel (beendet)Typografie.info verlost ein Exemplar des Typodariums 2016. Zur Teilnahm...

1 Kommentare    -----

Global Graphics übernimmt Hamburger Schriftanbieter URW

Als wir vor einem Jahr über die Übernahme von FontShop/FSI durch Monotype berichteten, kam auch die Frage auf, welche namhaften unabhängigen Schriftanbieter noch im deutschsprachigen Raum verbleiben. URW++ dürfte dabei den meisten in den Sinn kommen. Aber auch die Hamburger Schriftenschmiede, bekannt als einer der Wegbereiter digitaler Schrift, wechselt nun in ausländische Hand. Das britische Unternehmen Global Graphics aus...

3 Kommentare    -----

20 Mac-Tastaturkürzel zur Textverarbeitung die man kennen sollte

Sie sind äußerst nützlich und können die Textverarbeitung deutlich beschleunigen, aber selbst Profis setzen oft nur einen kleinen Teil der möglichen Tastaturkürzel ein. Dies mag daran liegen, dass lange Tabellen mit Tastaturkürzel-Übersichten nicht gerade dazu einladen, studiert und auswendig gelernt zu werden. Die folgende, eher visuell aufbereitet Übersicht soll hier Abhilfe schaffen und Mac-Anwendern...

2 Kommentare    *****

Das Bauhaus und die Elementare Typografie. Zweites Walbaum-Wochenende in Weimar

Bauhaus-Künstler Laszlo Moholy-Nagy erwähnt den Begriff der Neuen Typografie erstmals im Jahr 1923 in einem Beitrag zur Bauhaus-Ausstellung in Weimar. Jan Tschichold greift die radikalen Thesen der Bauhaus-Künstler auf und verbreitet sie im Laufe der 1920er-Jahre unter dem Begriff der Elementaren Typografie. In Weimar, dem Gründungsort des Bauhauses, beschäftigt sich im September das 2. Walbaum-Wochenende in Theorie und Pra...

2 Kommentare    *****

Neue Funktionen in FontExplorer X Pro 5

Monotype hat die Version 5 des Fontmanagers FontExplorer X Pro für Mac OS veröffentlicht. Hier eine Übersicht der nennenswerten Neuerungen.  links: alte Version, rechts: FontExplorer X Pro 5 Die Oberfläche erscheint nun optisch überarbeitet. Die bunten Icons wurden durch schwarze ersetzt. Außerdem können die Fonts nun in einer Kachelansicht mit eigenen Mustertexten dargestellt werden.  Aktualisieru...

0 Kommentare    ****-    fontexplorer, font manager und 1 weitere...

Slanted Magazin #25 – Paris

Geliebt und gehasst, gehasst und geliebt – wohl keine andere europäische Nation hat ein ähnlich gespaltenes Verhältnis zu ihrer Hauptstadt wie die französische. Im Februar 2015 begab sich die Slanted-Redaktion auf eine einwöchige Reise nach Paris, um einen Blick auf zeitgenössisches Designschaffen und die geliebte und gehasste Hauptstadt Frankreichs zu werfen.   Das Slanted Team traf 18 Designstud...

0 Kommentare    -----

Fontstand - eine neue Form der Schriftlizenzierung

SkyFonts, Fontslice, Typekit, Fontyou … In den letzten Jahren versuchen sich vermehrt Anbieter darin, neue Lizenzierungsmöglichkeiten für Schriften auszuloten. Mit Fontstand wurde im Rahmen der TYPO Berlin ein weiterer Dienst gestartet. Doch was steckt dahinter? Typografie.info hat sich das neue Angebot einmal näher angeschaut. Das Prinzip von Fontstand ist schnell erklärt: Es handelt sich um einen Dienst, der derzeit nu...

8 Kommentare    *****

Fonteditor Glyphs erscheint in Version 2.0

2011 wirbelte Schriftgestalter und Software-Entwickler Georg Seifert den Markt der Fonteditoren kräftig durcheinander. Sein neuer, ausschließlich für Mac OS entwickelter Fonteditor Glyphs setzte neue Maßstäbe in Sachen Einfachheit und Bedienfreundlichkeit. Das Programm nimmt dem Schriftgestalter viele komplexe, technische Einstellungen und Arbeitsschritte ab und erledigt diese selbstständig im Hintergrund. Dennoch ha...

2 Kommentare    ****-

Fontyou - Schriftverwaltung als Webdienst

Das Pariser Designkollektiv Fontyou existiert seit circa zwei Jahren und fördert eine gemeinschaftliche Entwicklung von Schriften, von denen in der Kürze der Zeit bereits eine beeindruckende Zahl erschienen ist. Nun wendet man sich aber auch mit einem anderen Projekt an die Schriftanwender und startet eine Webplattform für die Verwaltung von Schriften – also einen Cloud-Fontmanager.  Wie bei ähnlichen Webdiensten, d...

6 Kommentare    ****-

Buchvorstellung: Read + Play

»Einführung in die Typografie: Hintergründe, Grundlagen, Literaturempfehlungen«. Mit diesem Untertitel ist im Hermann Schmidt Verlag Mainz das Buch »read + play« von Ulysses Voelker erschienen. Es handelt sich dabei um eine überarbeitete und erweiterte Fassung des gleichnamigen Werkes, das zuvor über das Designlabor Gutenberg der FH Mainz erschienen war. Am Konzept hat sich auch mit der Neuaufla...

2 Kommentare    *****

Englischer Ableger von Typografie.info gestartet

Nach 14-jährigem erfolgreichen Bestand und Wachstum bekommt die meistbesuchte deutsche Typografie-Website nun einen englischen Ableger unter der Adresse Typography.Guru. Die neue Site baut direkt auf die Erfahrungen mit dem Betrieb der Online-Community Typografie.info auf. Wie letzteres kombiniert das neue Angebot ein Forum mit verschiedenen Sektionen, die Inhalte rum um das Feld der Typografie sammeln. Die auf der hiesigen Seite vorhande...

5 Kommentare    *****

Die MyFonts-Bestseller 2014

Die folgende Übersicht zeigt die Schriften, die 2014 erschienen sind und sich beim US-amerikanischen Schriftanbieter MyFonts am besten verkauft haben. Die Auswahl erfolgte also nicht durch eine Jury, sondern allein durch die Einkäufe der MyFonts-Kunden. Wie in den letzten Jahren sind es – bezogen auf die Anzahl der Personen – eher »kleine« Foundrys, die die MyFonts-Käufer mit günstigen Gesamtpaketen und d...

19 Kommentare    ****-


 

Typografie.info – Die meistbesuchte deutsche Typografie-Seite.

–circa 15.000 Mitglieder
–über 100.000 Foren-Beiträge
–über 1000 Fach- und Wiki-Artikel
–Seit 13 Jahren aktiv

Registriere Dich jetzt und lade kostenlos PDF-Artikel und Fonts aus unserem Download-Archiv.