Jump to content
Typografie.info
  • Versal-Eszett in historischen Schriften – Bedeutung/Definition

    Schriften mit Versal-Eszett, die vor dem Jahr 2000 entworfen wurden. Für aktuelle Entwürfe siehe MyFonts.

    • Belwe-Antiqua von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1914)
    • Ehmcke
      • Ehmcke-Antiqua von Fritz Helmuth Ehmcke (ehem. Flinsch, Frankfurt am Main, 1909); auch unter dem Namen ITC Carlton* hier aber schlechte Umsetzung und ohne Versal-ß
      • Ehmcke-Kursiv von Fritz Helmuth Ehmcke (ehem. Flinsch, Frankfurt am Main, 1910)
      • Ehmcke-Rustika von Fritz Helmuth Ehmcke (D. Stempel AG, Frankfurt 1914)

      [*]Erbar-Grotesk (Ludwig & Mayer, Frankfurt a. M. 1910)

    ccs-1-0-95764900-1361201204_thumb.jpg

    • Grimm-Antiqua von Richard Grimm-Sachsenberg (Jul. Klinkhardt 1911, Leipzig (1920 von H. Berthold übernommen)
    • Journal-Antiqua von Hermann Zehnpfundt (E. Gursch, Berlin 1910)
    • Kartenschrift Gnom (Schelter & Giesecke AG. Leipzig)

    ccs-1-0-17751000-1361211235_thumb.png

    • Kleukens-Antiqua von F.W. Kleukens (Bauersche Gießerei, Frankfurt a. M. 1910)

    ccs-1-0-42442600-1361201232_thumb.jpg

    • Kolibri von A.Ch. Augspurg (Schelter & Giesecke, Leipzig 1915)
    • Koralle
      • Koralle, Zarte (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
      • Koralle-Schrägschrift, Zarte (Schelter & Giesecke, Leipzig 1923)
      • Koralle (Schelter & Giesecke, Leipzig 1915)
      • Koralle, Fette (Schelter & Giesecke, Leipzig o.J. )
      • Koralle, Breite (Schelter & Giesecke, Leipzig 1913)
      • Koralle, Breite Halbfette (Schelter & Giesecke, Leipzig 1914)
      • Koralle-Schrägschrift, Breite Halbfette (Schelter & Giesecke, Leipzig 1914)
      • Koralle, Breite Fette (Schelter & Giesecke, Leipzig 1920)
      • Koralle-Schrägschrift, Breite Fette (Schelter & Giesecke, Leipzig 1920)
      • Koralle, Ganz Breite (Schelter & Giesecke, Leipzig 1921)
      • Koralle Versalien (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
      • Koralle-Schrägschrift-Versalien, Zarte (Schelter & Giesecke, Leipzig 1923)
      • Koralle mager (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
      • Koralle kursiv mager (Schelter & Giesecke, Leipzig 1923)
      • Schmale fette Koralle (Schelter & Giesecke, Leipzig vor 1931)

      [*]Parcival-Antiqua von Herbert Thannhaeuser (Schelter & Giesecke, Leipzig, 1932)

      [*]Roland-Grotesk (Schelter & Giesecke, Leipzig um 1914?)

      [*]Salzmann Antiqua (Schelter & Giesecke, Leipzig)

    ccs-1-0-77211700-1361201292_thumb.jpg

    • Schelter Antiqua (Schelter & Giesecke, Leipzig)

    ccs-1-0-46840200-1361201250_thumb.jpg

    • Schelter kursiv (Schelter & Giesecke, Leipzig 1906)
    • Schneidler
    • Schneidler-Latein von F.H. Ernst Schneidler (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
    • Schneidler-Kursiv von F.H. Ernst Schneidler (Schelter & Giesecke, Leipzig 1920)

    ccs-1-0-59820600-1361201957_thumb.png

    • Shakespeare
    • Shakespeare-Mediaeval von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1927)
    • Shakespeare-Kursiv von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1928)

    ccs-1-0-28871800-1361211209_thumb.png

    • Tauperle (Schelter & Giesecke, Leipzig 1912)


    Quellenangaben:


    Seitenabrufe: 4074


    Artikel angelegt von:


    • Gefällt 1
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Themen-Übersichten die hierher verweisen

    Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie.info-Wiki-Artikeln benutze bitte das Forum.

Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
Graublau Slab – Die Erweiterung zum Bestseller Graublau Sans
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung