Jump to content
Typografie.info
  • Anführungszeichen – Bedeutung/Definition

    Anführungszeichen sind Satzzeichen, die am Anfang und Ende einer direkten Rede, eines wörtlichen Zitats, Titels, Namens oder einer anderweitig herauszustellenden Wendung stehen.

    Deutsche Anführungszeichen

    Das Zollzeichen " auf der Taste   2   der Computer-Tastatur ist kein typografisch korrektes Anführungszeichen.

    So sehen die deutschen Standard-Anführungszeichen aus. Als Eselsbrücke dienen die Zahlen 99/66.

    ccs-1-0-94971600-1358350923_thumb.png

    Tastaturkürzel:

    führendes Anführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    3    2  
    • Mac OS:   Wahltaste   +   ˆ  
    • Linux/Xorg:   Compose     ,    "  

    schließendes Ausführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    4    7  
    • Mac OS:   Wahltaste   +   2  
    • Linux/Xorg:   Compose     <    "  

    (Tipp für Windows-Benutzer: Halten Sie die ALT-Taste gedrückt, drücken Sie dann auf dem Nummernblock Ihrer PC-Tastatur den 4-stelligen Zahlencode; lassen Sie die ALT-Taste wieder los; das Zeichen erscheint)

    Guillemets im Deutschen

    Die Guillemets werden vor allem im Werksatz eingesetzt, da sie sich harmonischer in Fließtexte einfügen.

    ccs-1-0-53952500-1358350994_thumb.png

    Tastaturkürzel:

    führendes Anführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    8    7   
    • Mac OS:   Umschalt   +   Wahltaste   +   Q  
    • Linux/Xorg:   Compose     >    >  

    schließendes Ausführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    7    1  
    • Mac OS:   Wahltaste   +   Q  
    • Linux/Xorg:   Compose     <    <  

    Englische Quotation Marks

    Diese Schreibweise (auch »Curly Quotes« genannt) ist nur für englische Texte erlaubt. Als Eselsbrücke dienen die Zahlen 66/99.

    ccs-1-0-35384700-1358351066_thumb.png

    Tastaturkürzel:

    führendes Anführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    4    7   
    • Mac OS:   Wahltaste   +   2  
    • Linux/Xorg:   Compose     <    "  

    schließendes Ausführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    4    8   
    • Mac OS:   Wahl   +   Umschalt   +   2  
    • Linux/Xorg:   Compose     >    "  

    Französische Guillemet-Schreibweise

    Im Französischen muss vor dem ersten und nach dem letzten durch Guillemets eingeschlossenen Wort ein Leerzeichen eingefügt werden („... doivent être séparés de leur contenu par une espace insécable“ – Quelle: fr.wikipedia.org). Die Guillemets werden in Deutschland in der Regel nicht in dieser Form verwendet (ausgenommen vom Rowohlt-Verlag). In der Schweiz wird dies auch relativ konsequent angewendet (aber ohne Zwischenraum vor und nach dem Zeichen).

    ccs-1-0-02800000-1358351135_thumb.png

    Tastaturkürzel:

    führendes Anführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    7    1  
    • Mac OS:   Wahltaste   +   Q  
    • Linux/Xorg:   Compose     <    <  

    schließendes Ausführungszeichen:

    • Windows:   ALT   +   0    1    8    7   
    • Mac OS:   Umschalt   +   Wahl   +   Q  
    • Linux/Xorg:   Compose     >    >  

    Seitenabrufe: 7659


    Artikel angelegt von:

    Letzte Bearbeitung:



    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Fachbegriffe die hierher verweisen

    Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie.info-Wiki-Artikeln benutze bitte das Forum.

Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
Tierra Nueva – vier Fonts, basierend auf einer Karte Amerikas
×

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung