Jump to content
Typografie.info
  • Bindestrich – Bedeutung/Definition

    Der Bindestrich (fachsprachlich auch Divis oder Viertelgeviertstrich genannt) ist ein kurzer waagerechter Strich. In der Rechtschreibung dient er entsprechend seinem Namen als Binde- bzw. Ergänzungsstrich (C-Dur, Konrad-Adenauer-Straße, Klein- und Großschreibung  etc.) sowie als Trennstrich für die Worttrennung am Zeilenende. 

    Im Unicode wurde für den Bindestrich die Position U+2010 HYPHEN geschaffen. Diese wird aus Gründen der (Abwärts-)Kompatibilität aber kaum verwendet. Stattdessen wird in aller Regel die über die Tastatur leicht zu erreichende, und von der Schreibmaschine (als Kompromiss zwischen Binde- und Gedankenstrich) übernommene Position U+002D HYPHEN-MINUS benutzt.  


    Siehe auch:

    Seitenabrufe: 1958


    Artikel angelegt von:

    Letzte Bearbeitung:



    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Fachbegriffe die hierher verweisen
    Themen-Übersichten die hierher verweisen

    Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie.info-Wiki-Artikeln benutze bitte das Forum.

Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
Unterstütze Typografie.info und erhalte diese exklusive Schrift im Gegenzug.
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung