Jump to content
Typografie.info
  • Spieß – Bedeutung/Definition

    Wenn beim Druck von Bleisatz Blindmaterial (Spatien, Ausschluss, Regletten etc.) nach oben rutscht (das sogenannte »Steigen«) und beim Erreichen der Schrifthöhe versehentlich mitgedruckt wird, sieht man dies im Druckbild. Diese Unsauberkeiten nennt man Spieße.

    Beim Satz auf der Linotype oder der Ludlow kann ein sehr ähnlicher Effekt durch Fehler im Guss oder schadhafte Matrizen entstehen.


    Seitenabrufe: 2049


    Artikel angelegt von:

    Letzte Bearbeitung:



    • Gefällt 1
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    • Gefällt 1

    Für Fragen und Anregungen zu diesem und weiteren Typografie.info-Wiki-Artikeln benutze bitte das Forum.

FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
FF DIN – der Bestseller der FontFont-Bibliothek
×
×
  • Neu erstellen...

Hinweis

Wie die meisten Websites, legt auch Typografie.info Cookies im Browser ab, um die Bedienung der Seite zu verbessern. Sie können die Cookie-Einstellungen des Browsers anpassen. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte die Speicherung von Cookies. Weitere Details in der Datenschutzerklärung